Schlagwort-Archiv: Zombie

Zombiefilm-Abriss: The Returned, Ben & Mickey vs. the Dead, Mutants, World War Z, White Zombie

world-war-z

Genau so schwer wie seine Protagonisten ist das Genre des Zombiefilms totzukriegen. Nach dem großen Revival der 00er Jahre und einer wahren Blütezeit an Remakes/Fortsetzungen/Neuerfindungen ist der Zombiefilm auch im Jahr 2014 quickuntot. Und ich habe das Gefühl, gerade in den ersten beiden Quartalen mehr Film rund um Zombies gesehen zu haben als im gesamten Jahr davor. Also ist es mal wieder an der Zeit einen klar fokussierten Filmabriss zu schreiben, unter den Tags: Zombies, Untote, Infizierte… Neben neuen Vertretern wie den klassischen Fantasyfilmfest-Flicks The Returned und Ben & Mickey vs. the Dead werfe ich einen kurzen Blick auf den schon etwas älteren französischen Horror Nouvelle Vague Mutants aus dem Jahr 2009 und den letztjährigen Hollywoodbeitrag zum Subgenre World War Z. Und da die Zeit gerade da ist, schadet es auch nichts, sich kurz mit dem Klassiker überhaupt auseinanderzusetzen. White Zombie aus dem Jahr 1932, der gemeinhin als der erste Zombiefilm überhaupt gehandelt wird.

Weiterlesen

Kurzfilm der Woche: Rest

Ähm ja, irgendwie ist das meine Schuld, dass die Kurzfilme-Rubrik momentan praktisch nicht stattfindet. Flo ist schwer mit seiner Arbeit beschäftigt und ich scheine noch im kreativen Winterschlaf zu stecken. Immerhin gibt es nun nach langer Pause einen Kurzfilm, der eine epische Länge von 12 Minuten und das alte Nerd-Lieblingsthema “Zombies” behandelt. Ich bin auch etwas durch mit dem Thema, aber selten wurde dieses so intim und poetisch wie in dem sehr liebevollen “Rest” behandelt.

“Rest,” is the story of a young American soldier who dies in WW1 and ninety years later unearths himself from a grave in the European countryside. Shot over the course of a week in Mendocino County, Morongo Valley and New York City, the film is a dark, but beautiful meditation on a wayward soul’s pursuit of peace.

via mindsdelight

Konzertbericht: Fucked Up,17.05.2011, Köln Underground

Soso, das also ist das Underground. Ich habs sicherlich so ziemlich jeden Schuppen in Köln schon besucht, hierhin hat es mich bisher noch nicht verschlagen, dabei überzeugt die Location in Köln-Ehrenfeld mit einem netten Biergarten und gemütliche, wenn auch punkiger Atmosphäre. Nach dem Einstieg mit der Münsteraner Band Dramanine, die an The Hirsch Effekt und At The Drive-In erinnern und für ihren Auftritt viel Lob und Anerkennung bekommen, folgt eine längere Umbauphase (für was eigentlich ?) bis Fucked Up, die Kanadier aus Toronto, die Bühne betreten.

Weiterlesen

Kurzfilm der Woche: What To Do In A Zombie Attack

Diesen Kurzfilm zu sehen könnte sich als das Wichtigste erweisen, womit man jemals seine Restzeit gefüllt, oder sein Diner begleitet hat . Es könnte aber auch das Gegenteil der Fall sein.

What To Do In A Zombie Attack (USA 2006)

Buch, und Regie: Paul Scofield, Joey Carrillo

Dauer: 14 Minuten