Why The Walking Dead sucks… a little bit

walkingdeadsucks

Also dann… Auf zum Walking Dead Rant! Beim zweiten Artikel dieser Art ist es vielleicht ein bisschen verfrüht von einem Running Gag – oder einer sich etablierenden Tradition – zu sprechen, aber die Parallelen sind schon gegeben: Auch bei Game of Thrones hatte ich nach der dritten Staffel das Bedürfnis meine, teils negativ gefärbten, Gefühle zu der overhypten Serie niederzuschreiben, auch damals kam die Serie dabei alles andere als gut weg. Auch bei Game of Thrones war ich irgendwie genervt davon, dass diese Serie von so ziemlich jedem in allen nur erdenklichen Tönen gelobt wurde, auch bei Game of Thrones schien Nitpicking ein probates Mittel, um die Serie einfach mal auseinander zu nehmen… und auch bei Game of Thrones bin ich trotz zahlloser Kritikpunkte  dran geblieben, habe tapfer durchgehalten und sogar ne Menge Spaß gehabt. Ja, ich stehe nach wie vor dazu: Game of Thrones suckt… zumindest ein bisschen, und, naja, was soll ich sagen: The Walking Dead auch. Nach vier Staffeln, teils lahmer, teils konfuser, teils einfach nur dummer Zombie-Action, muss ich jetzt einfach mal meinen ähnlich schmeckenden Senf zu der derzeit erfolgreichsten US-Serie abgeben. Here we are, different TV-Show, same Shit, same Outcome: Irgendwie habe ich Spaß bei der TV-Umsetzung des (wirklich genialen) Comics The Walking Dead, irgendwie mag ich die Serie, und zugleich gibt es bei dieser Serie unfassbar viel, was mir gehörig auf die Nerven geht.  Achtung, Spoiler, inklusive Staffel 4, ahead: Why The Walking Dead sucks… zumindest ein bisschen.

weiterlesen

Links fürs Wochenende

Online Comic Adventure –  “The Walking Dead – Dead Reckoning”

Irgendwann einmal hab ich in den ersten Teil von “The Walking Dead” reingeschaut und wie zu erwarten war fand ich es nicht besonders großartig, weil mich Zombies einfach langweilen. Aber dieses Comic Adventure ist ein schön anzuschauender und spannender Zeitvertreib.

Sowjetische Weltraum Propaganda Poster 1958 – 1963…

…beim Retronauten. Science Fiction trifft auf sozialistischen Realismus. Nice.

How Hollywood says “I love you”

I’ve been watching a lot of romantic comedies recently. By “a lot,” I mean “all of them.” Everything from “A” (Adam’s Rib) to “Z” (Zack and Miri Make a Porno). Technically, I started even before “A,” with 10 Things I Hate About You and 27 Dresses. And just in time for Valentine’s Day, I’ve edited together some of the most awww-inducing moments in Hollywood history.

Super Mario Bros Crossover 2.0

Here we go… Grandioser Browsergame-Plattformer mit Mario, Link, Samus Aran, Mega Man, Simon Belmont und so weiter… Eines der besten Mashup-Games überhaupt. Wegen querty-Tastatur-Orientierung sei aber dringend ein Gamepad empfohlen.

Happy Birthday Alexander Kluge…

…sagen unter anderem die ZEIT, FAZ, TAZ, SPON, der Freitag, Suhrkamp und auch unsere Wenigkeit

Und passend dazu…

Wie man eine dieser unvergesslichen Partys veranstaltet:

via

Letztes Jahr auf Seite360:

Florian stellt neue Beste-90er-Filme vor: beste Kriegsfilme, und warum “Saving Private Ryan” da nicht reingehört, beste  Comciverflimungen und Superheldenfilme und beste Animationsfilme. Rinko widmet sich den besten elektronischen Musikalben der 90er und beide freuen sich in einer Retrospektive gemeinsam auf das neue Radiohead-Album “The King of Limbs”. Und nicht zu vergessen: Florian fasst alle aktuellen Gutenberg-Meme zusammen.