Schlagwort-Archiv: Tammy – Das Mädchen vom Hausboot

Links fürs Wochenende

Die 10 coolsten Typen des Planeten

Der NME meint mal wieder zu wissen, wen wir als besonders cool anzusehen haben. Auf Platz 1 hat es die Laura Marling, Freundin von Marcus Mumford geschafft. Dahinter die Indie Pop Hispter von Beast Coast, Janelle Monae und die Drums. Dass Julian Casablancas, der mit den Strokes immer sehr auf ein cooles Image bemüht war, recht weit hinten liegt, ist eher überraschend, der letzte Platz von Rivers Cuomos, der nun seit 15 Jahren immer noch die Form aus frühen Weezer Tagen sucht und auch das neue Album Hurley gnadenlos vergeigt hat, kommt dagegen gar nicht überraschend.

Paradox, paradox

Den ganzen Oktober bereits versorgen uns die Blogger von Dr. Webbaer mit spannenden Paradoxien und Dilemmata. Hoffen wir, dass das so weitergeht.

Heil Hipster !

Geschmackslosigkeit oder Abrechnung mit selbstverliebten Hipstertum? Auf Hipster Hitler gibt es Comics, sowie Shirts mit der Aufschrift “Death Camp For Cutie” und “Arcade Führer”.

Warum man mit der US-Flagge nicht das Bett beziehen darf

Ali Arbia findet auf Scienceblogs jede Menge absurde Flaggengesetze aus den USA.

Leider sind Flaggen vergänglich. Wie wird man sie also los ohne gleich drei Gesetze auf einmal zu brechen? Leider ist das Regelwerk nicht sehr klar und empfiehlt nur, die Flagge in “würdiger Art” zu entsorgen, “vorzugsweise durch Verbrennen” (wenn das nicht verwirrend ist…). (4 U.S.C. § 8 (k))

Erwachsenen Schwimmen

Eine sehr nerdy und unheimlich unterhaltsame Seite ist Adult Swim, wo man das komplette Programm aus Indie-Games, Comics, Family Guy Videos und Free MP3 bekommt.

Raab schlägt Ria, aber nicht die Langeweile

Gelungener Kommentar zur letzten Schlag den Raab Episode, die erste Abnutzungserscheinungen der Show – trotz nach wie vor hervorragenden Konzeptes – erkennen lässt.

Durchs wilde Absurdistan

Kabarettist und Liedermacher Rainald Grebe wird populärer und populärer… Jetzt hat der einstige Solokünstler seine Kapelle der Versöhnung gar zum Orchester der Versöhnung gepimpt… Ob das gut geht?

Die allerwitzigsten Social Network Gruppen und so

Nilz Bockelberg und Silke Bloms haben sich die Mühe gemacht und sämtliche Social Networks nach den skurrilsten und witzigsten Gruppen abgegrast und sie enstprechend kommentiert. Erscheint über den Langenscheidt Verlag im November.

Retro-TV- Sendung 44: Fernsehprogramm vom Oktober 1967

Mit Fury, Tammy – Das Mädchen vom Hausboot und Förster Horn