Schlagwort-Archiv: Simpsons

Sind die letzten 22 Staffeln der Simpsons nichts anderes als ein Komatraum Homers?

homer-coma

Warum altern die Simpsons seit 25 Jahren nicht? Warum kommt es in Springfield ständig zu so surrealen Geschehnissen? Wie erklärt sich die teilweise vorhandene Self-Awareness der Zeichentrickfamilie? Und warum lebt Homer Simpson immer noch, obwohl er schon in zig Unfällen hätte das Zeitliche segnen müssen? YouTube Kmacktime glaubt die Antwort gefunden zu haben und präsentiert eine Theorie, nach der Homer seit der 77. Episode So It’s Come to This: A Simpsons Clip Show – zu deutsch “Nur ein Aprilscherz” (Staffel 4, Folge 18) – im Koma läge und alle Geschehnisse in Springfield bloß seiner Fantasie entspringen würden. Klingt auf den ersten Blick plausibel, beantwortet aber nicht die Frage, warum die Simpsons bereits 3 1/2 Staffeln zuvor nicht gealtert sind und warum es bereits zuvor immer wieder zu merkwürdigen Geschehnissen in Springfield gekommen ist. Aber immer noch besser als die finale Auflösung von LOST…

via seriesly awesome

Links fürs Wochenende

Politischer gehts nicht!

Volker Beck von den Grünen über die tatsächlich existierende politische Komponente des Eurovision Song Contest in Baku, Aserbaidschan:

Entgegen der Auffassung der Ausrichter ist der Eurovision Song Contest eine hochpolitische Veranstaltung. In Baku besteht die Gefahr, dass er als Propaganda für das herrschende Regime genutzt wird.

Nilz zappt (16)

Nilz Bokelberg macht sich Gedanken über das Fehlen eines wirklich großen Unterhaltungsformates im deutschen Abendfernsehen und kommt zu einer einfachen wie verblüffend genialen Idee.

Müssen Wissenschaftler Agnostiker sein?

Ich finde ja, dass Agnostizismus immer so ein wenig eine feige Lösung ist, zumal er voraussetzt, dass im wissenschaftlichen Diskurs ein “Nicht bewiesen, dass nicht”-Argument genau so viel wert ist wie ein “Nicht bewiesen, dass”-Argument… was ich erstmal so grundsätzlich für fragwürdig halte. Florian Freistetter argumentiert anders aber ähnlich stichhaltig für seinen ganz persönlichen Atheismus und in der dem Blogpost folgenden Debatte wird dann auch noch das mir bis dato unbekannte,  sehr sympathische Konzept des Ignostizismus in den Raum geworfen. Insofern würde ich dann in nächster Zeit auf die Gretchen-Frage wie folgt antworten: Ich bin Ignostiker mit Hang zu einem radikalen Atheismus und Toleranz für alle agnostischen Spielarten… oder so.

The Simpsons tell Fox to eat its shorts

Wie respektlos die Simpsons mit ihrem eigenen Haussender umgehen… groß!

Du gegen ACTA – Gemeinsam ACTA stoppen

Sinnige Aktion von Markus Beckedahl und der Digitalen Gesellschaft: Crowdfunding-Projekt, das Info-Materialien gegen ACTA finanzieren soll. Klassische Lobby-Arbeit mit den Mitteln des Internet und der Schwarmintelligenz. Passend dazu auch Sascha Lobos Aufforderung ACTA wegspenden!

re:publica

Jau… Nächste Woche ist es wieder so weit. Und ich werde auch dieses Mal wieder vor Ort sein, wenn auch eher arbeitenderweise… Das ist aber auch gut so, denn das bedeutet, dass es wie letztes Jahr, schicke Interviews von Philip Banse auf dctp.tv zu sehen gibt. Weitere Infos folgen…

Letztes Jahr auf Seite360:

Die Bibel als Lego-Set begeistert die gesamte Redaktion, schicke Frühlingsmusik liefern dazu Fleet Foxes, Ja Panik, Jeremy Jay, Crystal Stilts und Yuck und die Fortführung der South Park Season 15 sorgt ohnehin für gute Laune. Gute Laune? Klar doch! Es ist Ostern und dafür hagelt es massig Automatic Easter Updates sowie Piss Christ von Andres Serrano: Pisse, Kunst und Vandalismus. Ansonsten, Nostalgie en Masse: Johannes reist kulturell weit zurück und beleuchtet die ersten Jahre der Filmgeschichte, Marcus reist noch weiter zurück und liest Hedda Gabler und Nora von Henrik Ibsen, während Florian in der aktuellen Nerdkultur wütet und mit Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt, Sucker Punch und Kick-Ass drei Filme eben jener subkulturellen Nische ins Visier nimmt. Achja, es gibt tatsächlich so etwas wie eine Topliste von Filmen, die wir vorgeben gesehen zu haben, obwohl dies nicht der Realität entspricht: Der Pate…? hab ich  gesehen… ehrlich! Ein bisschen Kanonisierungswahn folgt dann auch noch: Die besten Komödien der 90er Jahre bekommen ihren stolzen sechsten Artikel spendiert.

Breaking Bart (Breaking Bad / Simpsons Mashup)

Oh Gott, ist das toll! Meine momentane Lieblingsserie Breaking Bad (neben Mad Men) trifft auf meine ehemaligen Serienlieblinge The Simpsons. Danke, nun weiß ich auch endlich an wen mich Walter White die ganze Zeit erinnert und der Comment ” It should be directed by Meth Groening” ist natürlich auch ganz groß.

 

via Nerdcore

The Simpsons Intro in Minecraft

Großartig… viel mehr muss dazu eigentlich nicht gesagt werden. Klar, die eckigen Figuren kommen nicht im Geringsten an die Originale heran, aber jeder der Minecraft kennt, weiß, wie verflucht viel Arbeit in einer solchen kurzen Sequenz steckt. Von CraftedMovie:

This is the video that took the most time in the decoration and skin making! Bouledeneige found and made a whole bunch of skins, thanks to him!

(and thanks to Beardpuller for the acting part)

YES I KNOW, THE MAGGIE BLOCK IS HORRIBLE! And Marge looks like Mr. Potato!

via geekosystem

Forrest Gump Trailer Simpsonized

Das kennt ihr wahrscheinlich schon alle… ist immerhin gut 2 Jahre alt. Ich bin aber gerade tatsächlich zum ersten Mal drüber gestolpert, als ich bei YouTube nach dem Forrest Gump Trailer gesucht habe. Dieser kleine Film hier masht auf grandiose Weise den kompletten O-Ton des US-Trailers zu Forrest Gump mit Bildern aus den Simpsons… und findet dabei in seinem Supercut echt zu jedem einzelnen Satz die perfekt passende Einstellung aus Matt Groenings anarchischer Zeichentrickserie. Sowohl für Liebhaber von Robert Zemeckis Film als auch Simpsons-Nostalgiker ein großes Mashup-Vergnügen.

 

Die 00er Jahre: Die Filme der Redaktion

Zum Abschluss nochmal kurz unsere ganz persönlichen Tops und Flops. Wens interessiert… Weiterklicken.

Weiterlesen