Schlagwort-Archiv: Planet der Affen

quicksilver-2

Die besten Filmszenen 2014

quicksilver-2

Drüben bei pewpewpew hat Sascha seine liebsten Filmmomente 2014 aufgelistet und irgendwie scheint mir das eine gute Art zu sein, das Filmjahr 2014 noch einmal Revue passieren zu lassen. Remember: Das sind die Filmszenen, die mich im vergangenen Jahr am meisten bewegt und begeistert haben, nicht notwendigerweise die Filme. Und so finden sich hier auch ein paar extrahierte Momente, deren Gesamtwerke ich nicht notwendigerweise in einer Liste der besten Filme des Jahres stehen hätte, mitunter gesamt betrachtet sogar als eher mäßige Filme ansehen würde. Achja, und zur Vorwarnung sei noch gesagt, dass die Liste mittelwarme Spoiler für verschiedene Filme dieses Jahres enthält. Major Spoiler sind aber eher nicht zu erwarten. Und noch ein kleines PS für alle Nitpicker. Ich habe mich am Deutschlandstart orientiert. Daher dürften ein, zwei Filme in der Liste gelandet sein, die manch anderer 2013 verorten würde.

Weiterlesen

apes

Filmabriss: Her, Lucy, The Wolf of Wall Street, Planet der Affen: Revolution

apes

Zweimal Kino, zweimal DVD. Zweimal Scarlett Johansson, zweimal Affengesichter (Sorry Leo). Gleich drei große Regie-Namen – Spike Jonze, Luc Besson, Martin Scorsese – und insgesamt viel hollywoodesker Eskapismus. Zeit für einen neuen Filmabriss…

Weiterlesen

Trailerprogramm: Dawn of the Planet of the Apes, Interstellar, Jupiter Ascending, Godzilla, The Secret Life of Walter Mitty, Muppets

Ohne großes Geschwafel drumherum, ein paar Trailer, die mich in der letzten Woche / den letzten Wochen auf die ein oder andere Art neugierig gemacht haben: Mit Dawn of the Planet of the Apes wird eines der besten Reboots der letzten Jahre fortgesetzt, die Wachowskis versuchen sich mit Jupiter Ascending nach Cloud Atlas wieder einmal in überbordernder Opulenz, Chris Nolans Interstellar wirkt vor allem erst einmal mysteriös, The secret Life of Walter Mitty könnte Ben Stiller endlich mal wieder in einer ernsten Rolle zeigen, Godzilla hat nach dem Emmerich-Unfall auch eine erneute Hollywood-Chance verdient… und die Muppets kommen zurück, was grundsätzlich erst einmal eine gute Nachricht ist. Viel Spaß.

Weiterlesen

Filmabriss: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2, Super 8, Planet der Affen: Prevolution

Pfff… Wer geht schon im August ins Kino…? Hallo! Hier. Ich natürlich. Wenn schon das Wetter nicht viel hermacht, so kann man sich wenigstens in die fantastischen Arme der kinematographischen Traumfabrik flüchten. Und Träume versprechen die drei Filme dieses Filmabrisses alle, und zwar im großen Maße. Wir haben die epischen Sommerblockbuster vor uns, die sowohl Herz als auch Nerven berühren wollen, die große Gefühle liefern, nur um sie kurz darauf im gigantischen Actioninferno zur Hölle zu jagen. Super 8, der als Zusammenarbeit von Steven Spielberg und J.J. Abrams gleich mal versprechen darf, sowohl Nostalgiker als auch State-of-the-Art-Fantasten zufrieden zu stellen. Harry Potter, der in Die Heiligtümer des Todes Teil 2 endlich zum letzten Mal seinem Erzfeind entgegen tritt und die Geburt einer neuen Welt in Planet der Affen: Prevolution… Eigentlich genug Stoff um die Kinosäle zum Träumen zu bringen. Welche dieser Träume sich erfüllt haben und von welchen nur ein laues Zelluloid-Lüftchen übrig geblieben ist, erfahrt ihr nach dem Klick.

Weiterlesen

Planet der Affen Infografik

Jetzt habe ich doch tatsächlich gestern im Kino (HARRY POTTER!!! aber dazu später mehr) einen Trailer zum Planet der Affen Prequel gesehen, der mich im Gegensatz zu älteren Teasern wirklich neugierig auf den Film gemacht hat: War zwar total verspoilert und sah nach ordentlichem CGI-Inferno aus, aber die “Menschlichkeit” der Affen war weitaus besser getroffen als bei Tim Burtons Planet of the Apes Debakel. Warum ich das erzähle? Ich brauche irgendeinen Teasertext für diese schicke IGN Infografik, die die Klassiker der Affen-Saga anständig chronologisiert und in einen plausiblen Kreislauf bringt. Und ja, die alten Filme können alle was; selbst die nicht so gelungenen Teile.

Klick for full Planet of the Apes Cheat Sheet

Planet Of The Apes Party Fun Time Remix

Charleton Heston hat einfach die coolsten Moves drauf…

Directed, Edited, Concept by Brad Hasse (www.bradhasse.com)
Visual Effects and Design by EP*Vision (www.epvision.tv)
East Pleasant Pictures (www.eastpleasant.com)

If the usage of this footage or music for this artistic expression causes any issues with you, please contact me directly (info found easily at www.bradhasse.com) and I’ll take it down. But ever since this idea popped into my head, I couldn’t help but try to make it for the fun of it to see what it would look like if Charlton Heston found a few glowsticks, turntables, and an insatiable urge to dance. Since I work with some amazing graphics people, we decided to just give it a go. This is a result of that collaboration.

via +Sixtus

Rise of the Planet of the Apes – Trailer

Ich war ja überhaupt nicht begeistert von Tim Burtons Neuinterpretation von “Planet der Affen” (2001). Im Original von 1968 war das Erschreckende das menschliche Verhalten der behaarten Primaten und damit einhergehend das animalische Auftreten der im Film vorkommenden Menschen, die nicht reden konnten und sich archaisch und atavistisch verhielten. Tim Burton dagegen machte – zugegeben mit recht schicker CGI – die Affen wieder zu Tieren und hatte offensichtlich nicht den Schneid den menschlichen Protagonisten das “Humanistische” zu nehmen.

Weiterlesen