Schlagwort-Archiv: Minimal Techno

elektriko

Die 00er: Die besten elektronischen Alben des Jahrzehnts III

Kurzes Intro: Es geht weiter mit Listen! Heute dabei: Hercules & Love Affair die Begründer des neuen Disco-Sounds feiern oder mit Mylo noch einmal Doctor Beat bestellen. Ruhiger wird es mit Royksopp, Ulrich Schnauss und The Field. Es war nicht alles besser, aber vieles entschleunigter vor Deadmau5 und Guetta.

Hercules & Love Affair – Hercules & Love Affair
(DFA, 10.03.2008)

Anthony macht nun als Disco-Künstlerin Anohni auf Disco? Ein lautes Gähnen seitens des Autors. 2008 taucht schon die androgyne Stimme des Ausnahmekünstlers/der Ausnahmekünstlerin auf dem Zweitling des New Yorker Post-Disco-Kollektivs auf. Disco-Sound, einst auch gerade queeren Szene entstanden, war plötzlich zu dem Zeitpunkt plötzlich wieder ein hipper Underground-Trend. Schuld daran ist natürlich das großartige zweite Album von Hercules & Love Affair, in dem verschwitzter Club-House-Sound auf 70er-Lässigkeit trifft.

Während Daft Punk später doch sehr poliert und konservativ dem Disco-Sound fröhnen, ist das selbstbetitelte Album schwitzig, dreckig, sexsüchtig und so tanzbar, dass einem schwindelig wird. Ein sensationeller Paukenschlag und eines der wichtigsten Electro-Alben der 00er.

Weiterlesen

1024px-Justice_(band)

Die 00er Jahre: Die besten elektronischen Alben des Jahrzehnts II

1024px-Justice_(band)
So, wieder ein Schritt weiter in der Retrospektive über die elektronischen 00er. Zwei DJs spielen Rendes-Vouz, irgendwann in den frühen 80ern. Ja dieses Bild passt zum Electrocash der 00er Jahre, der das zaghafte 80er-Revival konsequent weit führte. Justice nahmen die Abkürzung zu den 90ern und gaben der Electro-Gemeinde anbetungswürdige Boller-Musik, Hot Chip versöhnten Soul und Keyboards, Fennesz war eher für das Chillen danach und für die Avalanches brauchte man sogar einen Psychiater.

Weiterlesen

Musikvideo der Woche: Daphni – Ye Ye

So, ich stimme mich mal mit eine dem Minimal Techhouse von Daphni auf meinen bald beginnenden Berlin-Trip ein. Warum ich bei angenehmen 25° im Westen ausgerechnet meinen Urlaub im sibirisch kalten Berliner Kühlschrank beginnen muss…öhm..ye ye ?

Daphni – Ye Ye (2012)

Regie: Jane Eastlight

Album: JIAOLONG

Update: Musikvideo der Woche

Aus aktuellem Anlass hole ich nochmal unser damaliges “Musikvideo der Woche” vom September 09 nach oben.

Schwarz-Gelb stand schon immer für eine strahlende Zukunft. Zusammen mit Kraftwerk feiern wir das gebührend mit unserem heutigen Videoclip der Woche. Die Originalversion stammt aus dem Jahr 1975 und beschäftigte sich mit Radiowellen, während die neue Version von 1991-5 Jahre nach dem GAU von Tschernobyl-wesentlich kritischer interpretiert wird.


Kraftwerk – Radio-Activity (1991)

Album: The Mix