Kids react to Walkmans

Die Fine Bros mal wieder… Dieses Mal lassen sie Kids von heute an einem klassischen Walkman rumspielen und wir alten Säcke und Säckinnen dürfen uns mal wieder an den Reaktionen erfreuen. Im Gegensatz zum Video mit dem traditionellen Telefon, finde ich es hier aber tatsächlich erstaunlich, dass die Kinder weder mit dem Device noch den Datenträgern besonders viel anfangen können. Die meisten jungen Eltern, die ich kenne, haben irgendwann mal im Laufe des kindlichen Medienkonsums auf klassische Kassetten – vor allem für Hörspiele – zurückgegriffen, einfach weil sich die guten, digitalen Alternativen diesbezüglich ziemlich rar machen (Ist nach wie vor ne riesige Marktlücke, die mal so langsam jemand in Cash verwandeln könnte).

Directkids

WebTV-Highlights: Die Mondverschwörung, Homs, Nachrichten vom Großen Krieg, Kids react

kino

Jaja… im Moment sind wir alle wieder etwas faul, was Blogging-Aktivitäten betrifft. Marcus hat letzte Woche seine letzte Prüfung hinter sich gebracht, ich grüble im Moment über dem Seite360-Redesign (was für einen Nicht-Designer echt mal die Hölle ist) und Rinko entschwebt uns irgendwo auf Wolke 7. Anyway, hier ein kleines Lebenszeichen mit einigen wirklich sehenswerten Filmen, die sich derzeit in diesem Internet finden lassen, das trotz gegenteiliger Behauptungen alles andere als langweilig ist. Auf SPIEGEL.TV gibt es im Rahmen der Open Doku die großartige tragikomische Realsatire Die Mondverschwörung zu sehen, bei Arte+7 ist der herausragende, vor allem tragische, Homs – Ein zerstörter Traum reingerauscht und auf dctp.tv  gibt es im Catch-up Service Nachrichten vom Großen Krieg 1914-1918, Und als Goodie zum Abschluss noch eine tolle Kids React Episode, in der sich Kinder mit einem klassischen, traditionellen Wählscheibentelefon auseinandersetzen. Volles TV-Programm für einen ganzen Abend. Nach dem Klick…

weiterlesen

10 WebTV-Formate, ohne die ich nicht leben könnte…

Den Artikel wollte ich eigentlich schon länger schreiben…quasi der persönliche Beweis für mich, dass es auch ohne Fernsehen geht. Obwohl die Netzvideo-Landschaft budget-technisch nicht mit klassischen TV-Produktionen mithalten kann, gibt es doch genug Sendungen, um locker eine (kleine) TV-Woche zu füllen. Ich habe bei meinen Top10 versucht, so weit wie möglich auf TV-Zweitverwertungen zu verzichten. Sprich, ARD-Mediathek, Arte+7 etc. fallen raus. Einzige Ausnahme bilden die dctp-Formate 10to11 und News & Stories, die ich in diesem Fall aber wegen der unchristlichen Sendezeit ohnehin im Netz präferieren würde. Ansonsten war ein zumindest einigermaßen regelmäßiger Veröffentlichungs-Turnus wichtig. Serielles TV-Programm sollte eben auch bedeuten, dass man als Zuschauer regelmäßig neues zu sehen kriegt und sich nicht nur durch große Video-Archive wühlen muss (diesem Prinzip viel u.a. South Park zum Opfer). Ansonsten habe ich – wider die Dominanz der zahllosen Comedy-Blogs – versucht, eine gesunde Mischung zu finden, die aber natürlich dennoch meine Favoriten widerspiegelt. Alle die hier genannten Sendungen schaue ich regelmäßig, habe sie in meinem rss-Reader, und eine Woche ohne sie ist schon auch irgendwie eine verlorene Woche… Achja, die Liste ist unhierarchisch, stellt eine Momentaufnahme dar und ich würde mich riesig über weitere Empfehlungen in den Comments freuen. So, here we go… 10 WebTV-Formate ohne die ich nicht leben kann…

weiterlesen

Links fürs Wochenende

R.I.P. Zdeněk Miler

Schöner – relativ kurzer, für Nerdcore-Verhältnisse ziemlich langer – Nachruf auf den Erfinder des kleinen Maulwurfs.

Eine Sozialistin die im Sozialismus aneckte

Nachruf auf die diese Woche ebenfalls verstorbene Autorin Christa Wolf.

Sprache diskriminiert

Grundsätzliche Überlegungen zu Sexismus und genereller Diskriminierung in der deutschen Sprache:

Sprache „kann“ nicht nur diskriminieren, Sprache diskriminiert. Und wir diskriminieren durch Sprache, jedes Mal, wenn wir den Mund aufmachen.

Mythos Mozart-Effekt

Und ein weiterer bildungsbürgerlicher Mythos, mit dem ich groß geworden bin, wird mit der Realität konfrontiert. Wir werden nämlich keineswegs schlauer, nur dadurch, dass wir Mozart hören. Auweia, wenn das mein Vater erfährt…

YouTube & GEMA: Ein Appell mit Bitte um Unterstützung

Bewegen tut sich hinsichtlich des Streits zwischen Google und der GEMA jedoch auch nach vielen, vielen Monaten anscheinend gar nichts. Ich bilde mir aber inzwischen durch viele Gespräche ein wenig mehr Durchblick in der Sache ein und glaube, dass es eine Lösung gibt, wenn sich beide Parteien einen Ruck geben. Um diesen Ruck etwas zu forcieren, skizziere ich einen Lösungsansatz in den nächsten Absätzen und bitte durch Verlinkungen dieses Artikels und durch kurze Kommentare um Eure Unterstützung. Ich werde sowohl die GEMA als auch Google um Stellungnahmen zu diesem Artikel bitten, denn vielleicht können wir als Musik- und Netznutzer für ein wenig Druck sorgen.

Kids react

Großartiger YouTube-Channel, den ich seltsamerweise erst vor kurzem entdeckt habe. Kinder von fünf bis dreizehn Jahren reagieren auf virale Videos (wie die Annoying Orange), Meme (wie Planking), Netzstars (wie Rebecca Black) und sonstige Filme (Trailer, Nachrichten etc…). Einfach nur großartig, zumal die kommentierenden Kinder ziemlich schlagfertig, intelligent und witzig sind. Teens react gibt es auch, von den selben Machern, kommt aber an dieses tolle Format nicht heran.

100 Regeln für Filmbösewichte

Ich weiß: Das ist alt. Richtig alt. Ich glaube ich habe diesen Text zum ersten Mal in meiner Schulzeit gelesen (und die is schon en bissel her, ne) und bin jetzt eigentlich nur deswegen drüber gestolpert. Egal, das funktioniert nach wie vor und ist auch heute noch sau komisch. Falls ihr das also in der Websteinzeit verschlafen habt, lest es unbedingt… Es lohnt sich.

Nostalgia Critic MUSICAL REVIEW: Moulin Rouge:

Letztes Jahr auf Seite360:

Zur Erinnerung an Leslie Nielsen (der im November letzten Jahres starb) gibt es ein kleines Best-Of seiner lustigsten Auftritte. Rinko erinnert sich in unserer Nu Metal Retrospektive an die Genre-Pioniere Limp Bizkit und widmet sich noch einmal ausführlich den 90er Jahre Alben von Oasis.