Schlagwort-Archiv: Halloween

Halloween-Content: Giant Stone Sculpture ready to run down Budapest

m1

Hat so ein bisschen was von zwei großartigen Filmmonstern, die einmal durch den Mixer gejagt wurden Tatsächlich handelt es sich hier allerdings nicht um ein Godzilla/Golem-Mashup sondern um eine Statue von Ervin Loránth Hervé mit dem – auch ziemlich passenden – Namen “popped up”, ursprünglich errichtet für den Art Market Budapest. Egal, jetzt ist Halloween and he’s coming for you.

m2

m3

photos by László Balkányi / We Love Budapest via Laughing Squid

The-Shining-Minimalist-Poster

Halloween-Content: Minimalistisch gestaltete Horrorfilmposter

The-Shining-Minimalist-Poster

Jimm McShane hat einige Poster kreiert, die von bekannten Horrorfilmen inspiriert wurden und ohne Titel auskommen, sodass man eingeladen ist zu raten. Dass man oben The Shining sieht dürfte nicht so schwer sein, bei manchen aber, bin auch ich nicht auf den Titel gekommen. Auf HalloweenCostumes.com Blog kann man das volle Posterformat als PDF zum Ausdrucken downloaden.

It-Minimalist-Poster

(It)

The-Ring-Minimalist-Poster

(The Ring)

via Laughing Squid

Shining-Twins_by_Federico_Chiesa

In die Jahre gekommene Horrorhelden by Federico Chiesa

Michael_Myers_by_Federico_Chiesa

Es tut ein bisschen weh. Viel ist nicht geblieben von Michael Myers einstiger Agilität. Aber so ist das halt, wenn man alt wird. Der Fotograf Federico Chiesa hat 2012 zusammen mit der Make-up-Artistin Carolina Trotta die coolsten 80er Bösewichte aufgespürt, in dem festen Wunsch ihnen noch ein letztes Mal die Angst zu erweisen, die ihnen gebührt, doch was sie erwartete, das einstige Böse, isn’t that böse anymore. Eine Betrachtung über das Älterwerden und den Verfall. Nach dem Klick. Weiterlesen

Halloween-Content: A Zombie Dance Infection

Soooo verdammt gut… Richtig schöne, klassische Puppen-Stop-Motion von Reza Rasoli feat. Casey Hunt und Greg Gunn, die mir gerade das Herz erwärmt. So etwas sieht man in Zeiten von Cinema4D, After Effects und Apple Motion Gedöns viel zu selten. Was man aber heutzutage immer mehr sieht, sind kleine Kinder, die an Halloween müde Vertreter der hart arbeitenden Bevölkerung belästigen. In meiner Wohnung befindet sich jetzt auf jeden Fall kein Süßkram mehr, dabei habe ich in diesem Moment unglaublich Lust auf Schokolade (mit gleichzeitiger Unlust runter zum Späti zu gehen). Und in unserem Hausflur haben sie trotzdem mit irgendwelchem weißen Schmand rumgesaut. Scheiß Balgen! Gott sei Dank ist Halloween morgen vorbei…

Dancing zombie puppets, what more could you possibly want/ask, (besides a Micheal Jackson cameo)?

These are real life felt puppets, and they are puppeted by real life fleshy puppeteers, not computers.

Co Directed by Reza Rasoli (Casey Hunt and Greg Gunn of Three Legged Legs)

via Seitvertreib

 

Halloween-Content: Eclectic Method – Zombies

War die Tage so ziemlich auf jedem Nerd-Blog dieses Planeten zu sehen. Zu Halloween reichen wir das Ganze auch schnell nach. Die großartigen Dubstep/Electro-Masher von Eclectic Method basteln einen Zombie-Supercut: Beats, Zitate, explodierende Zombieköpfe… und das alles im wild zuckenden Rhythmus. Sehr gut.

via Honk

Halloween-Content: Tanz der Vampire

Einer der besten Streifen von Roman Polanski überhaupt: Tanz der Vampire (1967) – Originaltitel  The Fearless Vampire Killers – hat mir als Kind eine Höllenangst gemacht und gehört auch heute noch Dank seines grandiosen Timings, seiner tollen Atmosphäre zwischen rabenschwarzer Nacht und überspitzter Ironie zu meinen absoluten All Time Favorites. Hier, für alle, die den Genuss des Films dringend nachholen müssen, in der ungeschnittenen europäischen Fassung.

via Dangerous Minds

Halloween-Content: Schon ne Idee für das abendliche/nächtliche Filmprogramm?

…Wenn nicht, empfehle ich einen Besuch in der Videothek eures Vertrauens und verweise dabei schnell auf die Seite360-Empfehlungen der Besten Horrorfilme der 00er Jahre, sowie der besten Horrorfilme der 90er Jahre (Teil1, Teil2). Was natürlich auch immer geht, sind klassiche oder aktuelle Zombiefilme, und zur Not können auch mehr oder weniger gute Slasher für den notwendigen Thrill sorgen.

Einer der besten Horrorfilme aller Zeiten ist übrigens nach wie vor Das Cabinet des Dr. Caligari (1920), der trotz seines gehobenen Alters und obwohl er “nur” ein Stummfilm ist, auch heute noch Gänsehaut erzeugen kann. Den gibt es erfreulicherweise auch in ganzer Länge auf youtube zu sehen.

Halloween-Content: Steampunk-Pumpkin Bastelanleitung

Falls noch schnell etwas für den Abend gebastelt werden soll, hilft vielleicht diese kleine PDF-Anleitung aus… Kürbis-Dekoration im Steampunk-Look von Thomas Willeford. Bedrohlicher als jeder Zombievampirwerwolf-whatever-Kürbis.

I thought it might be a really cool idea to make an automatonic Steampunk pumpkin, to terrorize my neighbors and trick-or-treaters.

Behold, the Steampunkin (PDF) via BoingBoing

Halloween-Content: Nostalgiaween – Schlechte Horrorfilme bei ‘That Guy with the Glasses’

Doug Walker alias The Nostalgia Critic hat sich zu Halloween auch ein paar Klassiker der Horror-Filmgeschichte vorgenommen: The Tommyknockers (1993), das Remake von Das Geisterschloss (1999), Blair Witch 2 (2000) und Exorcist II (1977) sind aber auch allesamt furchterregende, grauenvolle Filme, die Doug mit gewohnt spitzer Zunge wunderbar fies und gnadenlos komisch auseinandernimmt. Alle vier Videokritiken gibt es nach dem Klick.

Weiterlesen