Schlagwort-Archiv: Glitch

Was passiert, wenn du in Portal zwischen zwei Portalen gefangen bist…

…Ziemlich Atemberaubendes, wenn man sich das Video von Crowbcat anschaut, in dem dieser die Protagonistin von Portal zwischen zwei Portalen einklemmt und in einem unendlichen Loop jenseitige Erfahrungen erleben lässt. Das ganze ist wunderbar psychedelisch, surreal, selbstreferenziell und kann es locker mit den ambitionierten Bildern eines 2001 – Odyssee im Weltraum aufnehmen. Entweder der beste Glitch der Spielgeschichte oder das faszinierendste Easter Egg, dass sich ein Spieldesigner je erdacht hat.

Everything has been recorded at first-person perspective. It resulted in infinite psychedelic visuals such as giant spirals, never-ending walls, and gigantic perpetual portal rooms. Scary at first when you realize you’re face to face with yourself. Such visuals potentially can trigger anxiety about mirrors and stairs to some people. There is no way to get out without restarting or using cvars. Chell doesn’t die by doing this, and it looks like there’s no gravity anymore.

Crushed between two portals experiment via Boing Boing

Glitchy, glitchy Porn Remixes

tumblr_nkhczfy9Vj1un57i1o1_540

Verursachen einerseits Kopfschmerzen, sind aber andererseits auch ziemlich geniale Abrechnungen mit vordergründig auf Hochglanz polierter und zugleich ziemlich schmutziger, hyperaggressiver Pornoästhetik. Ich sollte mal wieder Enter the Void schauen. Verantwortlich für diese düsteren NSFW-Porn-Glitches ist Dorn Barra aus Italien. Und nach dem Klick wird es noch ein wenig verstörender.

Catching, appealing, mentally healing!

Weiterlesen

Glitchy, glitchy Horror: Assassin’s Creed Unity

289650_screenshots_2014-11-11_00014

Ich habe das neue Assassin’s Creed selbst noch nicht gespielt (und mein Mangel an potenter PC-Hardware und XBox One bzw. Playstation 4 wird dies auch in näherer Zukunft unmöglich machen), was ich aber bisher an InGame-Footage gesehen habe, finde ich durchaus beeindruckend. Eine derart überzeugende Menschenmasse, wie sie dieses Spiel auf den Pariser Straßen des Jahres 1789 simuliert, habe ich bis dato noch in keinem anderen Spiel gesehen. Und allein dafür, dass die Technik-Nitpicker rumjammern, wenn das Spiel mal unter die 30 FPS rutscht, hat Ubisoft meine ganze Sympathie: Ehrlich Leute. Als das SNES vor über 20 Jahren auf den Markt kam hat es auch derbe gezuckt und geruckelt, und auch damals wurde darüber gejammert. Ändert aber nichts daran, dass selbst einige technisch wirklich böse in die Knie gehenden Spiele (wie z.B. Super Castlevenia IV) heute zu den besten Vertretern ihrer Zunft gehören… und damals gab es noch keine Möglichkeit, die Ruckelorgien mittels Patch zu beheben. Man hat genommen, was man kriegen konnte, und wenn Spielgefühl, Artdesign und Pacing herausragend waren, waren Frame-Aussetzer zwar ein Wemutstropfen, aber noch lange kein Grund, ein Spiel zu hassen.

Anyway, Assassin’s Creed Unity habe ich noch nicht gezockt, und offensichtlich hat es auch weitaus größere Probleme als verkackte Framerates (jaja, die ubisoftschen Schläuche, die mangelnde Herausforderungen, zu viel Storytelling, zu wenig Gameplay; derzeit leider zu oft bei großen Tripple A Games zu sehen). Die Glitch-Gruselkabinette, die das Spiel fabriziert, sind aber wieder einmal awesome. Unerreicht bleibt zwar nach wie vor der Purgatory-Glitch des letzten Teils, das hier ist aber auch eine ziemlich beeindruckende Freakshow.

289650_screenshots_2014-11-11_00006

289650_screenshots_2014-11-12_00012

289650_screenshots_2014-11-12_00008

via Steam Community

The Glitch

Apokalypse im Game-Universum oder so ähnlich. Mein Lieblings-Glitch ist seit jeher der Pipe-Glitch in Super Mario Land 2 (1992): In einem bereits bewältigten Level in eine lange Röhre nach unten steigen. Mitten in der Röhre Start + Select drücken, um den Level zu verlassen. Und dann unmittelbar von der Karte aus einen anderen, beliebigen Level betreten: Welcome to Purgatory!

via Interweb3000