Schlagwort-Archiv: Dämonen

6B1C5DAD4

Why American Horror Story sucks… a little bit

6B1C5DAD4

Verdammt nochmal, ich liebe diese Serie! Ich liebe, liebe, liebe sie! American Horror Story gehört für mich zu den großen Serien-Überraschungen der letzten Jahre. Habe ich sie bei Ankündigung und Präsentation der ersten Teaser noch als Standard-Mystery-Schmu abgetan, habe ich mich erst zu Beginn dieses Jahres – aus Mangel an anderem Material – auf die Horror-Serie von Ryan Murphy eingelassen… und sie hat mich umgehauen. Innerhalb kürzester Zeit habe ich die drei Staffeln weggesuchtet und kann es jetzt schon kaum erwarten, den Freakshow der kommenden vierten Staffel zu bewundern.  Daher ist dieses “Why … sucks!”-Resümee dann auch in erster Linie ein Versuch, mit Nitpicking gegen schwelendes Fanboytum anzukämpfen, in zweiter Linie dann aber doch auch eine Auseinandersetzung mit den zahllosen großen und kleinen Fehlern, die diese Serie beherbergt. Denn so genial sie auch ist, geschieht doch eine Menge stranges, dummes und einfach nur fragwürdiges Zeug im Verlauf ihrer drei Staffeln. Ganz schön schwer darauf herumzureiten, weil American Horror Story einfach mal Gott ist, aber ich will es dennoch (in diesem Fall auch relativ spoilerfrei) versuchen: Why American Horror Story sucks… zumindest ein bisschen.

Weiterlesen

Halloween-Content: Shedim-Fotoserie – Dämon als Teil der Gesellschaft

Interessante, irgendwie komische (in jedem erdenklichen Sinne des Wortes) Fotoserie von Aaron B. Heimlich. In seinen offensichtlich manipulierten Bildern hat sich ein Dämon in das einfache Glück des alltäglichen Lebens eingeschlichen. Nach eigener Aussage geht es Heimlich darum, zu zeigen, dass Dämonen omnipräsent sind, immer irgendwo lauern, und die Gesellschaft dazu aufgefordert ist, die Augen offen zu halten, um sich der Gefahr bewusst zu werden. Andererseits sind diese Bilder aber auch unglaublich niedlich, wirken fast wie eine Kampagne, um Dämonen und bösen Wesen eine sanfte Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen (allerdings mit bösem Erwachen, spätestens beim letzten Foto). Und damit passt die Shedim-Serie wiederum auch ganz gut zum ursprünglichen heidnischen Halloween, als Unruhenacht, in der die dunklen Seiten der Menschen zumindest temporär in obskuren Bräuchen zum Vorschein kommen.

Weiterlesen

Die 90er Jahre: Die besten Horrorfilme des Jahrzehnts II

Haben wir bereits im ersten Teil mit der Verfilmung von Stephen Kings Klassiker ES liebäugelt, so gibt es hier gleich noch einen doppelten King-Nachschlag. Darüber hinaus allerlei Vampiristisches – von der klassischen Gothic Novel Adaption bis hin zu postmodernen Varianten. Außerdem das faszinierende Regiedebüt von Guillermo Del Toro, eine kultige Freakshow von Clive Baker, italienische Zombies, amerikanische Kannibalen und asiatische Mord- und Folterorgien. Die besten Horrorfilme der 90er, Teil 2, direkt nach dem Klick.

Weiterlesen