Schlagwort-Archiv: Crazy Clown Time

David Lynch – Crazy Clown Time (Stream)

Da ist er nun also… der Komplettstream von David Lynchs Ambient/Experimental/Electro-Hybriden Crazy Clown Time. Und nach einigen Hördurchläufen kann ich nur konstatieren: Das klingt ganz ganz fantastisch. Eine tolle Mischung aus Atmosphäre, Sex-Appeal, Traditionalismus, Ironie, Dekonstruktion und Experiment. So ziemlich genau auf den Punkt die Musik, die man erwartet und erhofft, wenn der Meister des surrealistischen Kinos ein Album veröffentlicht. Crazy Clown Time erscheint am 8.November in CD-Form… Reinhören!

David Lynch – Crazy Clown Time (Stream) @ NPR

via

Trailerprogramm: Chronicle, When Harry left Hogwarts, Crazy Clown Time, Himizu, Noé, Piranha 3DD, American Reunion

Chronicle [Josh Trank]

Film über ein paar High School Jungs, die plötzlich Superkräfte entwickeln. Sieht verdammt interessant aus. Nachdem Kick-Ass und Super diese Vorgabe für bitterböse Satiren und Nerd-Action ordentlich genutzt haben, wurde es aber auch echt mal Zeit für einen Film, der sich auf realistische Weise dem Thema nähert. Ist zu Beginn wahrscheinlich viel, zu viel, Mockumentary-Shaky-Cam, scheint aber während seiner Laufzeit immer weiter aufzudrehen. Coming-of-Age trifft Heroes trifft Super… Joa, das könnte was werden.

Weiterlesen

David Lynch – Crazy Clown Time

Dies hier gibt dem Gesamtwerk Lynchs nochmal einen komisch-absurden Drive. Klar Lynchs Werk ist strange und schwierig. Aber vielleicht zeigt dieser Song einfach, dass man damit aufhören sollte, in seinem filmischen Werk nach alles-erklärenden, finalen Deutungen und Interpretationen zu suchen. Man sollte wie bei James Joyce und Kafka einfach mal die Signifikanten tanzen lassen, weil “no hay banda”, es gibt keine Band und damit kein Sinnstiftendes, es sind nur tanzende Signifikanten. Ich liebe diesen strangen Sound jetzt schon. “It was crazy clown time. It was real fun.”