Schlagwort-Archiv: Blackmail

Die 90er Jahre: Die besten deutschen Alben des Jahrzehnts I

Deutsche Musik, das waren für mich als Kind Grönemeyer, Westerhagen und die Toten Hosen. Alles Künstler, die ich weniger großartig fand, und überhaupt habe ich englischsprachige Musik bevorzugt, obwohl ich nicht mal die Sprache konnte. Wäre ich damals älter gewesen, wären mir wohl beim ersten Blumfeld Album die Tränen das Gesicht runter gelaufen. Kein aufgesetztes Malocher-Gegröle, sondern feinsinnige Texte, die aber trotzdem den Spirit des Punk atmen und sich mit Krautrock-Anleihen auf die innovativste musikalische Ära berufen, die dieses Land je gehabt hat. Auch wenn das Epizentrum damals in Hamburg lag, entwickelte sich auch abseits der Großstädte eine neue Indie-Kultur. Koblenz, Würzburg und Bentheim klingen vielleicht nicht nach der großen weiten Welt, die Musik von Blackmail, Miles und Jonas hingegen schon.

Weiterlesen

Hörenswertes: Mai 2011: 31 Knots, Gabby Young and other Animals, Blackmail, Wonga

Bunt ist das Leben und granatenstark… Der Mai hat begonnen und wir sind endgültig wieder dort angelangt, wo die Musik das Leben einfach nur abfeiern darf. So wie zum Beispiel im Re-Release von Gabby Young and other Animals – We’re all in this together, das satten Folk/Swing/Jazz-Pop präsentiert. Aber allzu leicht wollen wir uns das Leben dann doch nicht machen, und so schießen wir mathematische Störfeuer von 31knots und verknoteten Krautrock von Wonga in die Big Band Parade. Und dazwischen finden wir auch noch kurze Zeit uns dem neusten Album von Blackmail zu widmen, die nicht nur den Sänger raus- sondern auch gleich zahllose Momente ihres musikalischen Konzepts umgeworfen haben. Volle Kanne Hoschi!

Weiterlesen

Die 100 Alben des Jahrzehnts der User von Plattentests.de (Plätze 200 – 101)

Alle Jahre wieder… Neben zahllosen Diskussionen und Albereien ist das Forum von Plattentests.de auch immer ein Hort der Best-Of-Listen und manischen Aufzählungen gewesen. User Quertz ist es zu verdanken, dass Ende 2009 nach einer Wahl der 100 Alben für die Ewigkeit, der 100 Filme für die Ewigkeit und der besten Elektroniktracks nun auch endlich die musikalischen Jahre 2000 – 2009 ihren Einzug in den Plattentest’schen Kanon erfahren.

Weiterlesen