Hörenswertes, Januar 2014: Sunn O))) & Ulver, Blank Realm, A Silver Mt. Zion, Xiu Xiu, Dum Dum Girls, Billie Joe and Norah Jones

Das Jahr 2014 startet groß… richtig groß. Bereits der Januar kann es locker fast im Alleingang mit 2013 aufnehmen und ich komme gerade gar nicht hinterher beim Reinhören in die ganzen fantastischen Alben, die hier durch den Stream rauschen. Und fuck ja, ich weiß, es ist schon Februar… und dann hat sich hierher auch noch mit Billie Joe und Norah Jones ein 2013er Output verirrt. Der hat mir den letzten Monat allerdings – trotz ein wenig zu braver Befriedung des Everly Brothers Klassikers “Songs our Daddy taught us” – mehr als einmal versüßt hat. Ansonsten gibt es in diesem Hörenswert-Artikel allerdings nichts aus der 13er Dose: Stattdessen neue Postrock-Highlights der Silver Mt. Zion, düstere Drone-Reisen in der Sunn O))) & Ulver Kollaboration, konfusen Retro Indie/Psychedelic-Rock von Blank Realm, Anti-Pop von Xiu Xiu und Pro-Pop von den Dum Dum Girls.

weiterlesen

Antwortbrief von Billie Joe (Green Day) an eine verärgerte Mutter

Passt eigentlich ziemlich gut in unsere 90er Jahre Retrospektiven… Genau, die 90er, in denen Green Day mit ihrem Funpunk (whatever) noch ziemlich originell waren und tatsächlich Mütter, Väter und Sittenwächter aller Art in Erschrecken versetzen konnten (…war ja auch irgendwie vor Manson und Eminem). Der oben zu lesende Brief ist von einer verärgerten Mutter, die “When I come around” (von der großartigen Dookie) als Trash bezeichnet und die Band geradezu anfleht, ihr Talent zu etwas Sinnvollem zu benutzen. Die entsprende Antwort Joes erhaltet ihr nach dem Klick. Der Brief ist von 1996, Billie dürfte also beim Verfassen der Antwort mitten in den 20ern gewesen sein… Und ja, die Antwort ist schon ziemlich cool… und Punk sowieso.

weiterlesen