Wolkenbilder von Tincho

tumblr_nak82riazp1tk0vd2o1_1280

tumblr_nak82riazp1tk0vd2o2_1280

Ins Gras legen, den Himmel betrachten und in der Formation der Wolken die irrsten Geschöpfe und Objekte entdecken… Diese großartige Freizeitbeschäftigung funktioniert auch Drogenkonsum und verantwortlich dafür ist das Phänomen der Pareidolie, das dazu führt, dass der Mensch in allen möglichen zufälligen Mustern glaubt, vertraute Gegenstände und Personen zu entdecken. Martin Feijoó alias Tincho macht aus diesem Phänomen Kunst, indem er mit geschickter Feder – und viel Imaginationskraft – willkürliche Wolkenphänomene zu fantastischen Bildern vervollständigt. Heaven can wait…

tumblr_napnlhxoro1tk0vd2o1_1280

tumblr_napnlhxoro1tk0vd2o2_1280

tumblr_nav0ft0fMH1tk0vd2o1_r1_1280

tumblr_nav0ft0fMH1tk0vd2o2_r1_1280

tumblr_nb0lckJwzA1tk0vd2o1_1280

tumblr_nb0lckJwzA1tk0vd2o2_1280

Shaping Clouds via Maik

Papercraft-Stories von Adrian Lawrence

755fb93483dfebd2e03fc48994dc1951

Adrian Lawrence entwirft im genuinen, harmonischen Zusammenspiel von Papercraft-Objekten und computergenerierten Hintergründen fantastische Geschichten zwischen Märchenflair und Surrealismus, die sich andächtig vor der klassischen Filmkunst verbeugen. Wunderschön.

83ad915bdeecfc0c0f920400b9232621

20121c5415b19498deae0e9e6b13d39f

b721731025adf3a5ca1142b1e6e2f4ff

bb5a6e990fb682ba76adea7510841df5

Adrian Lawrence (Behance) via Cross Connect

Mutter vollendet die Kritzeleien ihrer zweijährigen Tochter

LadyandtheFox

Ähnliches hatten wir schon ein paar Mal hier. Wenn diese Remixkunst aus Kinder- und Erwachsenenzeichnungen aber weiterhin solche wunderbaren Bilder abwirft, erstelle ich auch gerne noch fünf, sechs weitere Fundstück-Artikel zu dem Thema. In diesem Fall besteht die young/old-Kollaboration darin, dass Ruth Oostermann die ersten Malversuche ihrer zweijährigen Tochter vollendet. Dabei stecken sowohl die “jungen” Vorlagen als auch die “erwachsenen” Endergebnisse aus unfassbar viel Imaginationskraft und Liebe zur Malerei, die man jedem einzelnen Pinselstrich ansehen kann. Fantastisch!

One of the most important thing to me about collaborating with Eve is to make sure her vision is included and the finished piece still contains portions and shapes of her original piece. So as I sat their staring, trying to find direction, two random thoughts popped in my head. The movie Lady and the Tramp and how much Eve loves to spot Swiper the fox when we watch Dora. So lo and behold, that is where this painting drew it’s inspiration.

The Lady and the Dox und weitere Bilder dieser tollen Mutter/Tochter-Kollaboration sind auchals Prints bei Etsy erhältlich.

The Mischievous Mommy via Bored Panda

Animierte Urban Art Gifs von A.L. Crego

alcrego-erre-2

In seinem Tumblr präsentiert der Fotograf und Motion Artist A.L. Crego. nicht nur ein paar echt nette Motion Design Spielereien, sondern zudem auch eine Sammlung der coolsten Street Art Animated Gifs, die ich bis dato gesehen habe. They live!

alcrego-think

alcrego-heart-clock

tumblr_naj10u5cTA1thk6vpo1_1280

A.L.Cregos Tumblr via Interweb3000

Poetisches für den Sonntag: Brandy Eve Allen

tumblr_n65817GAC91s7jqt1o1_1280

Ich stöbere gerade ein bisschen im Tumblr von Brandy Eve Allen und bin einfach nur hin und weg von ihren fantastischen Fotos und Spielen mit dem Medium Bild: Genau der richtige Zeitpunkt, um unsere sonntägliche Poesie-Ecke wiederzubeleben. Surft da hin, schaut euch ihre Bilder an, lasst euch verzaubern und hypnotisieren!

tumblr_mrbsrjLFoU1s7jqt1o1_1280

tumblr_naqlcvarVF1s7jqt1o1_1280

1087-17_fast

tumblr_n4eyb8B5Ny1s7jqt1o1_r1_500

tumblr_n4d933v7re1s7jqt1o1_1280

Brandy Eve Photos via art fucks me

Breaking News: The Scream accepts Ice Bucket Challenge

10492418_825065717544958_8558237078788278687_n

Munchs Kreatur nominiert die blauen Pferde von Franz Marc, Kirchners sitzende Dame und Mackes Spaziergänger am See.

via Interweb3000 (FB)

This Post is Art! Is it? – Wann wird ein Kunstwerk zum Kunstwerk?

this-post-is-art-sells-90k-665x385

Wer in den letzten Wochen die kulturelle Blogosphäre verfolgt hat, dem wird kaum die mittlerweile wohl überall geteilte Geschichte von dem 4Chan-Beitrag entgangen sein, der kadriert und als Kunst postuliert bei ebay für über 90.000 Dollar verkauft wurde. Long Story short: In einer klassischen 4Chan Diskussion darüber, was nur aus der Kunst geworden ist, behauptete irgendwann ein anonymer User, Kunst sei früher etwas Wertvolles, Wertzuschätzendes gewesen, heutzutage könne tatsächlich alles Kunst sein, garniert mit dem ironischen Kommentar, dass auch sein eigener Post Kunst wäre:

Art used to be something to cherish.

Now literally anything could be art.

This post is art.

Ein findiger Netzkünstler fertigte ein Foto dieses Screenshots an, rahmte es und bot es unter dem Titel “Artwork by Anonymous” unter ebay feil (Anfangsgebot: 500 $). Der Rest ist Netzkultur-Geschichte. Das Werk wurde für fast 100.000 Dollar versteigert, während – mittlerweile bereits wieder gelöscht – ein gerahmter Screenshot dieser Auktion ebenfalls bei ebay landete aber nicht einmal annähernd die Begehrtheit des vorherigen Kunstwerks erreichte.

weiterlesen

Polaroids aus der Zwischenwelt

tumblr_n9n8ooG2wY1qa578so4_1280

Schnappschüsse zwischen Nirwana, Selbstentfremdung und wohl temperiertem Schauer von der Fotografin Kathy Rankin. Some incredible Stuff!

I’ve always been interested in the human condition~fear, anxiety, isolation, the unknown as well as dreams, and I use self-portraiture as a means to explore these issues.

tumblr_n9n8ooG2wY1qa578so7_1280

tumblr_n9n8ooG2wY1qa578so8_1280

Mehr davon gibt es in ihrem Flickr zu bestaunen. (via the only magic left is art)

Fantastische Horror-Bilder von John Brosio

johnbrosio-home

Es braucht nicht viel: Einen Blick für bizarre und surreale Settings. Die richtige Mischung aus einer düsteren Grundstimmung und die Dekonstruktion der selben mit groteskem Humor. Und eine Liebe für klassische B-Movie und Monsterhorror-Ästhetik… Okay, im Grunde genommen braucht es verdammt viel, um derart fesselnde Horrorbilder zu malen wie John Brosio dies tut. Seine apokalyptischen, karnevalesken, brutalen und auch immer ein bisschen gruseligen Bizzarerien versprühen den Geist des Monsterhorrors ganz alter Schule, nehmen sich nie zu ernst, aber immer ernst genug um fantastische und verstörende und zugleich verdammt attraktive Alptraumwelten zu kreieren.

117481_original-930x851

BrideInHeadlights_L-930x624

tumblr_n8zrzargy61qlq9poo8_500

John Brosio via Theremina

Vulva-Künstlerin für 3D-Modellierung ihrer Vagina verhaftet

boatdekirumade-e1405337772572

Die Meldung ist zwar schon eine Woche alt, hier drin haben wollte ich sie aber auf jeden Fall noch. Also erst einmal zur Künstlerin: Die Japanerin Megumi Igarashi macht ganz und gar herausragende Arbeiten, in denen immer ein 3D-Abdruck ihrer Vagina im Vordergrund Hintergrund steht. Um die Anatomie des weiblichen Geschlechts entwirft sie dabei Landschaften, Dioramen, Roboter oder auch mal ein ganzes 1:1-Kanu, das selbst für den praktischen Einsatz tauglich ist. Die Arbeiten sollten nicht nur eine Verarbeitung der Selbstzweifel bezüglich der eigenen Anatomie sein, sondern darüber hinaus auch eine Auseinandersetzung mit Mystifizierungen oder gar Verteufelungen des weiblichen Geschlechts in einem Land, das ansonsten eine ziemlich florierende Porno-Kultur besitzt. Ziel war es dabei ein Stück Gewöhnlichkeit, ein Stück “Pop” in der Betrachtung und Reflexion der weiblichen Genitalien zu etablieren.

8f91ce2018a6d12d47feaecf7ba3e242-e1405337832492

Da die Realität ein Arschloch ist, hat sie Megumi Igarashi mittlerweile eingeholt. Letzte Woche wurde die Künstlerin für das Versenden eines digitalen 3D-Modells ihrer Vagina verhaftet, da es sich dabei um obszönes, pornografisches Material handeln würde. Es gibt bereits eine Petition, die sich für die Künstlerin einsetzt, die mit ihrer Aktion die Doppelstandards im japanischen Pornographie-Verständnis enttarnt hat und nun auch noch (unfreiwillig) als Exempel für die rigide, regressive Durchsetzung dieser Standards herhalten muss.

e381b5e3818fe38197e3839ee383b3

e382ace383b3e38380e3839ee383b3

893199_391581517615798_599993156_o-e1405337868278

via Spoon & Tamago

Kiddie Arts – Kinderzeichnungen Remakes

WHALE-finnsmall

Überfantastische Remakes von Telmo Pieper, der sich seine eigenen Kinderzeichnungen vorgeknöpft und “verfeinert” hat: Da, schau her Hollywood! Sieh genau hin! So werden Remakes gemacht, die das Original ernst nehmen, die ihm Respekt zollen und es zugleich in neue Höhen erheben!

Nicht nur, dass Pieper hier echt mal schicke digital Art aufs Papier gebracht hat, er findet auch genau den richtigen Ton, um die kindliche Fantasie nicht auf dem Sockel der Kunst opfern zu müssen: Stattdessen bleiben die Formen krumm, die Situationen naiv, die Objekte waghalsig und irreal. Sie entführen zurück in das Lebensalter, in dem Freimalen wirklich noch Freidrehen bedeutete, scheuen sich jedoch nicht davor, diese Freiheit in fantastische – im besten Sinne des Wortes naive – Kunstwerke zu überführen…. …. Überwältigt!

GrizzlyBeerKiddieArtSeries

car-kiddie

tumblr_m993ghuuLz1rp2h1mo1_1280

Kiddie Arts via art fucks me

Watch her Back!

tumblr_n617wiQGKc1qbgow1o6_500

Großartige Zeichnungen von Danny Galieote: 50′s Feel Good popstilisierte Gemälde von Frauen, die hinter ihrem Rücken das richtige Werkzeug verbergen, um dem Patriarchat ein blutiges Ende zu setzen. Jetzt kann man hinter diesen Bildern, je nachdem wie einem ist, Misogynie oder aber auch eine feministische Botschaft vermuten… ich würde sie am ehesten mit einem Freud’schen Double-Spin erklären: Natürlich sind hier ganz ganz klassische Ängste des Mannes dargestellt; und diese werden in ein so überdrehtes – und leider Gotte doch so reales – sexistisches Setting verpflanzt, dass sie umso deutlicher zeigen, wie Maskulinismus und Anti-Feminismus v.a. durch irrationale Ängste vor Verlust des eigenen Status Quo geprägt sind. Sweet!

tumblr_n617wiQGKc1qbgow1o7_500

tumblr_n617wiQGKc1qbgow1o4_500

Women fighting back via boing boing

Runtime Error – Klassische Gemälde gepimpt mit Computer-Interfaces

003-680x321

Ganz, ganz großartiges Projekt der Künstlerin Nastya Nudnik: In Emoji-nation werden klassische Gemälde durch diverse berühmt berüchtigte Statusmeldungen aufgewertet. Und so offenbart eine Windows-Fehlermeldung en passant die transzendentale Obdachlosigkeit des Menschen, sucht ein Google Maps Interface  Orientierung in der überfüllten Welt eines Hieronymus Bosch und betont ein “0 Friends” Hinweis  die Einsamkeit eines impressionistischen Porträts. Zu bestaunen gibt es Nudniks Werke in ihrem Behance und Tumblr.

b6afc8eeb95ba88a91a612f5339f1878

a67a20590ae6887541ac32092cf4a919

Hopper, Excursion into Philosophy 1959

1070166-680x482

1070164-680x425

124e571f1bd6aa25076dd047f5d27dc3

004-680x855

001-680x493

000

via boingboing

Zarathustra die fette Katze infiltriert klassische Gemälde

petrovacollage5

Die Künstlerin Svetlana Petrova lässt ihren dicken Kater Zarathustra auf Gemälde los… und der macht dabei natürlich das, was Katzen am besten können: Raum für sich beanspruchen: Egal ob während der Geburt der Venus, im Beharren der Erinnerung oder in den Armen der Mona Lisa, Zarathustra weiß, wie man Aufmerksamkeit auf sich zieht und schmiegt sich brutal aber auch perfekt in die klassischen Gemälde ein.

Großartige Remix-Kunst in der Catconten-Camouflage, irgendwo zwischen Kreischen, Lachen und begeistertem Staunen. Petrova selbst über ihre Arbeit:

I’m a professional artist, and I was fond of Internet memes, and I thought maybe I can make an Internet meme who would at the same time [be] a work of art. And I did this.

Leute! Groß! Surft da hin!

petrovacollage4

petrovacollage6

petrovacollage9

petrovacollage2Fat Cat Art via Beautiful/Decay

Wenn Cartoon-Tiere echte Tiere wären…

d7e6c0663f1b3b013dcfb5e4bd7a4492

Böse, einfach nur böse Bildergalerie bei College Humor mit Illustrationen von Angelica Bamundo. Mein Favorit ist der leidende Pluto im Apartheidsstaat Entenhausen. Aber auch der Rest ist mehr als großartig. Surft da unbedingt hin.

If Cartoon Pets were real Pets via Doug Walker (Facebook)