Mad Men trifft auf Portal 2

Ich kann die Begeisterung für das Knobelspiel Portal 2 ehrlich gesagt nicht so ganz nachvollziehen, aber wenn es in einem Mashup auf das Intro der Serie Mad Men trifft, sollte man das natürlich dann doch großartig finden.

Fleet Foxes – Helplessness Blues: Neues Album im Stream auf NPR

Helplessness Blues, das neue Album der Fleet Foxes wird am 2.5.2011 veröffentlicht. Wer es bis dahin nicht aushält, für den gibt es einen “First Listen”-Stream auf NPR. Zwölf neue, feine Folk / Indie Pop Stücke warten darauf entdeckt zu werden: Viel Vergnügen.

1. Montezuma – 3:37
2. Bedouin Dress – 4:30
3. Sim Sala Bim – 3:14
4. Battery Kinzie – 2:49
5. The Plains/Bitter Dancer – 5:54
6. Helplessness Blues – 5:03
7. The Cascades – 2:08
8. Lorelai – 4:25
9. Someone You’d Admire – 2:29
10. The Shrine/An Argument – 8:07
11. Blue-Spotted Tail – 3:05
12. Grown Ocean – 4:36

–> Helplessness Blues First Listen

(via Testspiel)

“Der Pate? Den hab’ ich gesehen… ehrlich!” – Topliste von Filmen, die wir vorgeben gesehen zu haben

Ein heikles, heikles… richtig heikles Thema. Und nachher will es niemand gewesen sein. Aber Hand aufs Herz: Es gibt sie. Die Filme, die irgendwie jeder gerne gesehen hätte. Und wenn dem nicht so ist, dann muss der Wahrheit eben ein wenig auf die Sprünge geholfen werden. Der Videoverleihservice LOVEFiLM hat, wie Slashfilm berichtet, nun eine Untersuchung angestellt über Filme, zu denen Leute angeben sie gesehen zu haben, obwohl dies nicht der Wahrheit entspricht. Herausgekommen ist eine Top10 der erfundenen Filmerlebnisse… Und das Ergebnis ist wenig überraschend… weiterlesen

Kurzfilm “Little Brother is watching you” Screening in der Z-Bar Berlin

Ick hab’ da ja so nen kleinen Film jedreht, wa’? Und der wird mal wieder jescreent. Und nachdem icke in Hawaii leider Jottes nich’ dabei sein konnte, werd ick zumindest in Berlin nochma vorbeikieken. Und wer auch kommen will, ist hiermit herzlich dazu einjeladen. Weitere Infos und so en Jedöns jibt et uff dem Plakat und uff der offiziellen Website. Kiekt vorbei…

Was ein schönes Picknick in trauter Zweisamkeit werden sollte, entwickelt sich für Frank und Liz zu einer eigenwilligen Farce. Ein mysteriöser Herr gesellt sich zu ihnen, dessen einzige Aufgabe darin besteht sie zu überwachen. Und diese Pflicht erfüllt er auch mit jeder nur erdenklichen Genauigkeit: Er observiert, photographiert, fragt die beiden aus und notiert alle Vorkommnisse fein säuberlich für den späteren Bericht. Während Liz sich immer unwohler fühlt, gelingt es Frank schnell sich mit der ungewöhnlichen Situation zu arrangieren und den Überwacher in seiner Tätigkeit sogar nach Leibeskräften zu unterstützen. Aber was will dieser eigentlich? Für wen arbeitet er? Und warum verrichtet er seine Arbeit so höflich und ohne Bemühen, unerkannt zu bleiben?

http://www.little-brother-is-watching-you.de/

Kurzfilm der Woche: Nothing Special

Tja, sowas passiert wenn Muttern einen für die Reinkarnation von Jesus hält…

Nothing Special (2005)

Regie: Helena Brooks

Musik: Justyn Pilbrow,Blerta

Automatic Easter Update VII – FingerPiano for iPhone “Jesus bleibet meine Freude “

Hurra Ostern, das bedeutet in erster Linie ein verlängertes Wochenende für die arbeitende Bevölkerung und viele freie Tage für genervte Schüler. Bevor wir wie manch andere Blog wieder die notorischen Life of Brian Videos aus der Mottenkiste kramen, gedenken wir einfach mal dem jungen Mann (hey, 33 ist kein Alter!), der vor 2011 Jahren die Welt verändern wollte, für seinen Idealismus letztendlich mit dem Tod bestraft wurde und dem wir eine schöne Osterzeit zu verdanken haben.

Die 90er Jahre: Die besten Komödien des Jahrzehnts VI

Auf ein Letztes… Einmal noch treten die Komödien zum Stelldichein an. Danach können wir uns wieder anderen Genres widmen. Aber zuvor wird es noch einmal lustig: Mit einer deftigen Modesatire von Robert Altman, einer albernen James Bond Parodie mit Mr. Cool himself Bill Murray, gediegener und intelligenter Woody Allen Unterhaltung im Doppelpack, pechschwarzem Humor von der Insel und einer gewagten Comedyhommage unserer Dauergäste, den Coen-Brothers.

weiterlesen

Morgen: Automatic Easter Updates…

Ostern naht und die gesamte Seite360-Redaktion verzieht sich am Wochenende ins Grüne, zur Familie oder irgendwo anders hin, wo sie Ruhe vor der hektischen Blogosphäre hat. Damit die Seite trotzdem nicht ganz einschläft, haben wir ein paar “Automatic Easter Updates” erstellt, die uns WordPress morgen mittag freundlicherweise voll automatisch um die Hasenohren hauen wird. Um zwölf Uhr geht es los mit Poetischem für den Ostersonntag. Dann folgen stündlich neue Osterupdates: Christliches, Traditionelles, Revisionistisches, Profanes, Álbernes, Verspieltes, Dekonstruktivistisches und Entzückendes. Alles was das lange Wochenende an kulturellem Zeitvertreib hergibt. Viel Spaß.