Disclosure – Grab Her (Musikvideo)

Lasst uns noch die letzten Stunden vor dem Arbeitsbeginn genießen, denn morgen erwartet uns wieder so ein Ekel wie in dem neuen Video von Disclosure. Die habe ich ja bereits hier abgefeiert und finde den Sound immer noch fresh.

Musikvideo der Woche: LCD Soundsystem – Someone Great

Aus.Ende.Vorbei. Pete Murphy hat ja bereits vor einiger Zeit die Stöpsel bei seinem Electro-Projekt LCD Soundsystem gezogen und ist abgetaucht. Die Musikvideos haben sogar durch unsere GEMA-Wand geschafft und somit ist die Rente für den mittlerweile ergrauten Produzenten ja dann doch gesichert.

LCD Soundsystem – Someone Great (2007)


Regie: Doug Aitken
Album: Sound Of Silver

Musikvideo der Woche: Frankie Goes To Hollywood – Relax

30 Jahre hat dieser Song auf dem Buckel und irgendwie hat sich relativ wenig getan. Die Bundeskanzlerin tut sich ja bekanntlich schwer mit dem Adoptionsrecht für Homosexuelle und Russland Präsident Putin bekommt bestimmt schon Stresspickel, wenn in seiner Nähe jemand eine Banane isst. Der Song hat also von seiner Aktualität nichts verloren und das Video, so traurig wie das eigentlich ist, würde wohl auch heute wieder für Aufruhr sorgen. Das Musikvideo produzierte Candyman-Filmregisseur Bernard Rose.

Frankie Goes To Hollywood – Relax (1983)

Regie:Bernhard Rose
Album:Welcome to the Pleasuredome

Musikvideo der Woche: Arcade Fire – Reflektor

 Yay! Arcade Fire sind endlich zurück! Der neue Song spaltet gerade den Freundeskreis ziemlich und ist sehr groovy ausgefallen. Ich behaupte mal die kanadischen Indie-Legenden nie so funky gehört zu haben und trotzdem meistern sie auch diese Hürde, als ob sie nie was anderes gemacht haben. Wartet also gefälligst mit euren “Best Albums of 2013″- Listen bevor das neue Album Ende Oktober erscheint.

Arcade Fire – Reflektor (2013)

Regie: Anton Corbjin
Album: Reflektor

Musikvideo der Woche: Snap! – Welcome To Tomorrow

Ich mag den Song wirklich! Da gab es wirklich viel Schlimmeres ein paar schlimmere Verbrechen im Bereich Eurodance und eigentlich war das ja auch nur ein Update zum ebenfalls anti-intellektuellen Disco-Sound der 70er, in dem sämtliche Gesellschaftsschichten zu einem Sound zu großartigen Lyrics wie “Hocus Pocus turn around” gemeinsam tanzten. Ok, ich suche gerade ne Ausrede für mein Guilty Pleasure aber egal…nun geht es auf eine eine lustige Trash-Reise mit einem komischen Steam-Punk-Gefährt und herrlich schrecklichen CGI-Welten.

Snap! – Welcome To Tomorrow (1994)

Regie: unbekannt
Album: Welcome to Tomorrow

Musikvideo der Woche: We Butter The Bread With Butter – Meine Brille

Eigentlich wollte ich hier zuerst Franz Ferdinand posten, aber die klingen halt wie immer und das Video ist irgendein 80er-Avantgarde-Kram. Deathcore und Texte wie “Ich hab’ mir letztens eine Brille gekauft, / jetzt seh’ ich aus wie ein Student, / oh ja, das lieben die Frauen!” fand ich dann aber lustiger und die wirklich schöne Ästhetik des Videos dürfte dann auch die Feingeister wieder an Bord holen.

We Butter The Bread With Butter – Meine Brille (2013)


Regie: Soeren Schaller & Martin Grau
Album: Goldkinder

Musikvideo der Woche: Alt-J – Dissolve me

Es hat wirklich verdammt lange gebraucht bis mit dem merkwürdigen Mix aus Thom Yorke Gesang, Blues, Folk und Electro warm geworden bin, aber allein für dieses wunderbare Video lohnt es sich die Band mal genauer zu zoomen.

Alt-j – Dissolve me (2013)


Regie:Dawid Krępski
Album: An Awesome Wave

Musikvideo der Woche: Moderat – Bad Kingdom (Video)

Was für ein großartiger, epischer und herrlich melancholischer Song von den Berliner Electro-Künstlern von Modeselektor und Apparat. Die sind ja schon solo eine Wucht, aber zusammen sollten sie sich endgültig nach ganz weit vorne etablieren.

Musikvideo der Woche: The Hold Steady – Constructive Summer

Wer möchte bitte schön nicht mit einer Band auf einem Dach spielen und dabei in die Sonne starren? Ach, ich liebe diese Jahreszeit einfach und The Hold Steady passen doch zu euphorischen Gefühlen!

The Hold Steady – Constructive Summer (2012)

Regie: unbekannt
Album: Stay Positive

Musikvideo der Woche: Pale blue Jak – Mr Ace

Eigentlich ist das ja nicht für die Views gut, aaaaber geht bei dem Wetter mal ruhig bei einem Eis oder kühlem Bier irgerndwo chillen. Bitte aber vorher noch das wirklich lustige und sehr charmante Video von Pale blue Jak anschauen!

Pale blue Jak – Mr Ace (2013)


Regie: Aidan McAteer
Album: Faces

Musikvideo der Woche: Animal Collective – Applesauce

Ui, den habe ich wegen meiner Auszeit übersehen. Gaspar Noé war für diesen Clip verantwortlich und hat sich von dem 68-Kurzfilm “ ”N:O:T:H:I:N:G” inspirieren lassen.

Animal Collective –  Applesauce (2013)


Regie: Gaspar Noé
Album: Centipede Hz

Musikvideo der Woche: James Blake – Overgrown

An James Blake führt ja diesen Monat mal gar nichts vorbei. Ein bischen finde ich den Hype um den Slo-Mo-R`n B übertrieben und im Vergleich The Weekend spannender, aber zur Untermalung von düsteren und melancholischen Landschaften ist die Musik mehr als passend.

James Blake – Overgrown (2013)


Regie: Nabil Elderkin
Album: Overgrown