Newcomer 2015 – Seite 360 wagt einen Ausblick in die Zukunft

orakles

Ach, der Blick in das Orakel war eigentlich schon immer ganz lustig und irgendwie habe ich diese Rubrik schleifen lassen, weil meine Musikleidenschaft sich schon seit einiger Zeit nicht mehr so wirklich auf Newcomer konzentrierte, bei denen ich eh gelangweilt nach 5 Sekunden die unüberhörbaren Vorbilder und viel zu wenig Eigenständigkeit heraushören kann.

Aber ich habe mich  für Anfang 2015 mal seit langer Zeit wieder durch massig Blogs gegraben und eine kleine Auswahl an Künstlern gefunden, die mich dann doch überzeugt haben, wenngleich auch kein massiver Hit wie “Wonderful Life” von den damals unbekannten Hurts dabei ist. Das macht aber nichts, wenn die vorgestellten Künstler danach eher durch Substanz auffallen als im Frühstücksfernsehen enden.

weiterlesen

Berühmte Selbstporträts der Kunstgeschichte als Selfie

famous-self-portrait-selfies-1

Sehr schöne Idee von Samsung: Berühmte Künstler der Weltgeschichte nehmen ein Selfie von sich selber und heraus kommen die bekannten Selbstporträts von Van Gogh, Dürer und Frida Kahlo.

Bei Amazon ist die kompakte Kamera mit dem klappbaren Display für Selfie-Fans unter diesem Link verfügbar…

Samsung NX Mini Smart Systemkamera (20 Megapixel, 2-fach opt. Zoom, 7,5 cm (2,9 Zoll) Display, Full HD Video, bildstabilisiert, inkl. 9mm Objektiv) weiß

Noch mehr Pics auf Geekologie.

Hörenswertes: D’Angelo, J.Cole, Haftbefehl, Run The Jewels, Big K.R.I.T.

Hrmpf, ich will mich gar nicht mit einer Entschuldigung aufhalten. Ich habe es total verpennt und werde die nächste Hörenswertes-Rubrik viel schneller an den Start bringen. Hier also noch der Best of The Rest 2014, während ich Besserung für 2015 gelobe und mich nicht wieder zu sehr…oh, wow ein tanzender Hund in meiner Timeline!

weiterlesen

Kleines & Gemeines von Lucas Levitan

photo-invasion-illustrations-lucas-levitan-271

Hihi! Ich kann mich einfach nicht einkriegen. Dieser Mashup von Instragram-Fotos und den Zeichnungen von dem Brasilianer Lucas Levitan sind knuddelig, gemein und mitunter einfach herzerwärmend.

Erinnert mich an meine Schulzeit, als ich meine künstlerische Ader in Schulbüchern ausgelebt habe und Kaiser Wilhelm einen Döner auf seinen Helm verpasst habe.

weiterlesen

Hörenswertes: Scott Walker & Sunno))), Marianne Faithfull, Damien Rice, Pink Floyd, TV on The Radio

fluchtpunkthafen

Au revoir, auf Wiedersehen
goodbye, tschüss und baba
es ist soweit, adiós, au revoir
(Ja Panik- Au Revoir)

weiterlesen

Die Katze ist ein Regenschirm – Großartige Zeichnungen von Tango

tumblr_ncobshFKBG1srl9lmo6_1280

Ich bin gerade aber so dermaßen in die Zeichnungen von Tango verliebt! Er verknüpft eine schlafende Katze mit einem Vogel und heraus kommt ein Schwan, der Wolf zählt eine Schafherde, ein Knochen ist schuld an der merkwürdigen Köperform des Dackels ,zwei Pinguine verwandeln sich in Augen und der Killer mit der Infarot-Kamera….ach schaut es euch einfach an und fasst euch an den Kopf. Genius!!!

weiterlesen

Game: Duet – Trance, Terror und Sucht

düät

Danke Duet! Wegen dir bin ich endgültig zum Zombie geworden, ich wollte dich eigentlich schon vor 10 Min beenden, weil du so ein gemeines Arschloch-Game bist und trotzdem ramme ich gerade zum zehnten mal mein Rad gegen einen unfair platzierten Block, der trotz der vielen Aufprall-Momente auch noch schick aussieht.

weiterlesen

Stop-Motion Parkour durch den…Park

parkuuur

Oh Gott! Ich bin total verliebt in dieses Video. Endlich mal kein Hipstermatic-Pseudokunst-Sonstwasfuck, sondern einfach ein unfassbar spaßiges und doch bestimmt in seiner Art aufwändiges Video.

Die beiden Sklacker-Typen Sam Gorski and Niko Pueringer simulieren eine Stop-Motion-Verfolgsjagd plus irrwitzige Parkour-Simulation. Nerdigere und infantilere Action gibt es diese Woche bestimmt nicht mehr!

Bill Murray singt Bob Dylan (St. Vincent-Trailer)

bill

Bob Dylan? Ja, mir total egal. Der Star ist hier natürlich Bill Murray, der es schafft noch schiefer als das Original “Shelter On The Storm” zu singen.

Das Ganze ist übrigens ein Trailer für die Indie-Komödie St.Vincent.

Hörenswertes: Alt-J, Rustie, Zoot Woman, Interpol, Cymbal Eat Guitars, Cel & Abdi, Thom Yorke und kein U2

Einen wunderschönen Feiertag! Die Einleitung fällt kurz aus, weil ich schnell raus in die Sonne möchte. Rustie hat Pop-ADHS, Zoot Woman immer noch Perfektionswahn, die Cymbal Eat Guitars läuten schon mal den Emo-Herbst ein, Interpol haben den ja irgendwie immer, Celo & Abdi fahren einen düsteren Gangsta-Film und Thom Yorke jammert eh ewig rum. Viel Spaß!

weiterlesen

Thom Yorke – Tomorrow`s Modern Boxes (Download)

tomorrows-modern-boxes

Ich bin nicht erst seit U2 kein großer Freund von Musik verschenken, aber Thom Yorke bietet ja hier die Möglichkeit eines Download für 6 $ (4,72€ Paypal/Kreditkarte) an oder eben einen Free Download über Bit-Torrent..

Mal sehen ob der Radiohead-Sänger sein wirklich gutes Debüt-Album “The Eraser” noch einmal überbieten kann.

Update: Sry, fälschlicherweise habe ich behauptet es handelt es sich um einen Free Download, betrifft aber nur einen Song + Video.

Zum Download hier entlang.

Marcus Wiebusch – Der Tag wird kommen (Musikvideo-Kurzfilm)

wieb

Ich mag Kettcar nicht sonderlich und Marcus Wiebusch geht mir in seinem selbstzufriedenen Pathosgejammer genau wie Thees Uhlmann mächtig auf den Wecker, aber das neunminütige Video zu seinem Song “Der Tag wird kommen” spricht mit Homosexualität im Fußball ein Thema an, was einfach immer noch aktuell bleiben sollte, bis die unsäglichen “Man schämt sich ja schon normal zu sein” oder “Müssen Homos einen immer mit ihrer Sexualität nerven”-Stimmen endlich in ihre vermufften Kneipenecken zurück kehren.

Man kann nur hoffen, dass die starke Message des Videos auch außerhalb von Kulturblogs seinen Weg in den Mainstream findet und etwas bewegt. Es hat gerade erst angefangen und der Tag wird hoffentlich kommen.

Glory Glory Jesus Christ – Neutral Milk Hotel, Gloria, Köln.

cologneneutral

Die Apostelkirche neben dem unfassbar hässlichen Neumarkt, nicht zu verwechseln mit dem Heumarkt, ist eine schöne Ausnahme in der wohl verbautesten Metropole Deutschlands.

Die zweite angenehme, ungleich unscheinbare Erscheinung, ist das schmucke Gloria, das von außen wie ein die Jahre gekommenes Strip-Lokal aussieht, aber mit seiner Theater-Atmo und bewegten Geschichte vom Lesben/Schwulen-Treff in den frühen 90ern hin zu vielseitigem Programm der Gegenwart so etwas wie Charme versprüht, was bei den Mehrzweckhallen und Bunkern dieser Republik ja nun wirklich nicht Standard ist.

Der richtige Ort also für eine Auferstehung, auch wenn vor dem Gloria die Szenerie wenig feierlich ist: weiterlesen

Robin Williams (* 21. Juli 1951 ; † 11. August 2014 )

Worte folgen noch, es überwiegt momentan der Schock und die Trauer. Der Tweet der Academy treibt mir gerade zum wiederholten Male die Tränen in die Augen.