Warum “A Serious Man” der großartigste Film der Coens ist!

Von allen Figuren, die in Hollywood erfunden werden, sind die Figuren der Gebrüder Coen die mir liebsten, weil die Coens in ihnen die menschlichsten Eigenschaften transportieren und sie zugleich unterhaltsam und nicht unelegant überzeichnen: Hybris, Fehlleistung und Verwirrung. Diese Eigenheiten resultieren in ihren Filmen immer aus dem Versuch in einer kalten und feindlichen Gesellschaft Halt zu finden, was meistens als “es-zu-etwas-bringen” dargestellt und mit Geld symbolisiert wird und fast immer mit Gewalt zumindest aber mit Gaunereien zu tun hat. Bei A Serious Man präsentieren sie mit Larry Gopnik jemanden, der die erwähnten Eigenschaften fast schon pur zelebriert. Zugleich haben sie ihm die Fähigkeit zu handeln komplett genommen. Gewissermaßen ist er eine Version von Sisyphos, die gar nicht erst den Stein berührt, vermutlich nie berührt hat, sondern sein Leben damit zubringt, sich den Kopf darüber zu zerbrechen, was der Stein da soll (siehe: Der Mythos des Sisyphos).

aseriousman

Bildschirmfoto 2015-09-17 um 10.22.58

Bildschirmfoto 2015-09-17 um 10.24.12

Wenn die Figuren der Coens die mir liebsten sind, dann ist Larry der König unter ihnen. Genial gespielt von Michael Stuhlbarg, der hier umgeben ist von noch schrägeren Typen, welche so stolz vorgeben zu wissen, was richtig und was falsch ist und daher noch viel grandioser scheitern als er. Der Youtuber Nerdwriter erklärt in diesem Video die Schönheit dieses Films, den ich die nächsten Tage unbedingt wieder schauen werde.

aseriousman

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>