Wenn Hieronymus Bosch und M.C. Escher gemeinsam vor dem Traualtar stünden…

bathyscaphe

…dann würde das vermutlich so aussehen wie diese wundervollen, surrealen Zeichnungen des polnischen Künstlers Jacek Yerka. Seine 4 Siders lassen sich in verschiedene Richtungen drehen und offenbaren mit jeder Drehung ein neues Setting oder Ambiente. Pittoresk, verspielt und im besten Sinne des Wortes naiv ästhetizistisch.

These paintings are specials of specials. They show not one world but four and you can hang them on each side and each way will fit perfectly.
The 4-siders are perfect for jigsaw puzzles and you can see them on several puzzle boxes available in sepcial stores.

four_seasons

gardeners_garden

boudoir

4 Siders via faithistorment

Ein Kommentar zu “Wenn Hieronymus Bosch und M.C. Escher gemeinsam vor dem Traualtar stünden…

  1. Pingback: Optische Täuschungen von Jacek Yerka | Was is hier eigentlich los

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>