Mercedes: Erkennt Gefahren

Großartiger Pseudo-Werbespot für Mercedes, der in Wahrheit die  Abschlussarbeit der Ludwigsburger Filmstudenten Tobias Haase, Jan Mettler und Lydia Lohse darstellt. Warum Mercedes selbst den Clip nicht so prall fand, will sich mir in dem Fall nicht erschließen. Trotz derben Plot-Twists lässt dieses Schmuckstück von Video das dargestellte Auto keineswegs in schlechtem Licht dastehen. Eher im Gegenteil. Aber seht selbst.

Das bestehende Collision-Prevent-Assist-System von Mercedes funktioniert. Was wäre aber wenn es schon viel früher entwickelt worden wäre. Was wäre wenn es viel besser funktionieren würde, eine Seele hätte?

Danke Johannes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>