Morbide Erotik von Yugo Kohrogi

Einen schönen guten Morgen und einen angenehm verstörten Start in den Tag… Ob mich die gezeichneten Körper von Yugo Kohrogi jetzt anziehen oder abstoßen, kann ich gar nicht so genau sagen. Faszinierend sie in jedem der beiden Fälle; ebenso pornografisch. Zwischen Entgrenzung und Vereinheitlichung, Ästhetisierung und Auflösung, zwischen Fleisch und Metaphysik, zwischen warmer Erotik und kühler Defragmentierung…

Yugo Kohrogi via Supersonic Electronic

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>