Was für ein Bücher- und Lesetyp bist du?

Sommerzeit, Bücherzeit: Und wie jedes Jahr erneut die Konfrontation mit dem Paradox, dass ausgerechnet die strahlende Sonne dazu einlädt, sich hinter einem richtig guten, bevorzugt fetten, Schmöker zu verstecken, um nachher begeistert von der großartigen Urlaubslektüre zu erzählen. Wenn schon ein untätiger Tag am Strand/See/Campingplatz, dann wenigstens mit ein bisschen geistiger/kreativer Stimulans, die immer noch die beste Realitätsflucht liefert und den Urlaub auch konsequent Urlaub vom Real Life werden lässt. Nach dem Klick folgt eine dazu perfekt passende Infografik von Laura E. Kelly, in der sich so ziemlich jeder Leser und Bücherfreund bzw. -Feind wiederentdecken sollte. Ich bin wohl eher so ein Book abusing Typ. Ich liebe vor allem den Inhalt, liebe eigentlich auch das Material, dieses muss dann aber doch bei meinen Leseexzessen weitaus mehr leiden, als es verdient hätte. Wer mir mal ein Buch ausgeliehen hat, kann leider viel zu oft ein Lied davon singen. Daher an diese Stelle auch eine – wirklich ernstgemeinte – Entschuldigung an alle Bibliotheken, Bücher-Entleiher und Bibliophilen dieser Welt, die sich angesichts von Knickspuren, Seitenabnutzungen etc. wegen mir die Hände über dem Kopf zusammenschlagen mussten. Und jetzt schnell weiter im Programm…

What Species of Reader Are You?--Infographic

Visit Laura-e-Kelly.com for more about books, reading, and authors. via Book Patrol

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>