Kurzfilm der Woche: Bittersweet

Eigentlich fast schon zu klassisch und sattsam bekannt, um hier gepostet zu werden. Aber, verdammt, ist dieses Klischee in dem Fall gut erzählt. Bittersweet ist eine schön pointierte Regiearbeit von Stefan Lee, die sowohl mit Kamera als auch Schnitt als auch Musikeinsatz ordentlich punkten kann und damit die abgetretenen Pfade, in denen sich die eigentliche Story bewegt, vollkommen verzeihlich macht.

via kuriositas

2 Kommentare zu “Kurzfilm der Woche: Bittersweet

  1. hmmm… naja. Ja schon gut gemacht … Aber eeecht zu klassisch… IRGENDWAS Neues hätte ihnen doch dazu noch einfallen können.

  2. Pingback: Kleinigkeiten [LangweileDich.net]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>