Pornos for Musicians…

…oder “Extase der Musik”, wie es etwas gehobener im Blog nebenan genannt wurde. Ansonsten verzichte ich mal darauf anzumerken, dass die Arie des Prinzen Kalaf im dritten Akt von Turandot schon etwas ziemlich orgastisches hat oder das ein runtergebrettertes Linoleum von NOFX mindestens so befriedigend sein kann wie ein Quickie auf einer Bahnhofstoilette und lasse stattdessen lieber diese großartigen Porn/Musicians-Mashups für sich selbst sprechen.

via

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>