Wo die Dinge herkommen…

Sehr schöne, kompakte und pointierte Motion-Design-Arbeit von  Hardy Seiler über Wissen und Nicht-Wissen und die Essentialität der Neugierde…

Das Internet hat sich als Wissensspeicher etabliert. Ein Großteil der Erkenntnisse, Erfahrungen und Informationen dieser Welt liegt auf Serverfarmen und ist jederzeit für jeden zugänglich. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Verlagerung des Wissens in das Internet und einer daraus resultierende Frage: Was wollen wir noch wissen, wenn alle Informationen dauerhaft verfügbar sind?

via Mr. Honk

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>