The Book Reader of the Future… of the Past

So haben sich die Zukunftsforscher des Jahres 1935 also unsere heutigen Lesegewohnheiten vorgestellt… Mittels eines Mikrofilms werden die einzelnen Seiten auf einen Bildschirm projiziert, der sich gemütlich mittels Angel auf die Kopfhaltung des Lesers einstellen lässt. Geblättert wird freilich auch mittels Fernbedienung… Also besonders mobil ist das zwar nicht, komfortabel scheint es aber durchaus zu sein.

via Retronaut

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>