Links fürs Wochenende

Graffiti: Zwischen Knast und Museum

Street Art hat die Institutionen des Kulturbtriebs erobert. Dass sie dort noch nicht ernst genommen wird, zeigt ein Film zur Austellung im Museum of Contemporary Art

Analyzing the 2012 Oscar Acceptance Speeches

Die von Overthinking schon wieder: Eine quantitative und qualitative Auslese der Reden der diesjährigen Oscar-Nacht.

An autistic savant spent 20 years designing an entire city on paper

The French city of Urville exists in two places: in the mind of Gilles Trehin and in the elaborate drawings Trehin created. But what’s incredible isn’t just the detailed designs he created for the city’s architecture and layout, but the entirely plausible history for his fictional city.

Lou Reed: In Bausch und Drogen

Keine Ahnung, ob ich ihm Lulu schon verziehen habe… aber wenn eine der größten Rockhelden des 20. Jahrhunderts siebzig wird, dann gehört dies auch gewürdigt.

Eine Philosophie des Erotischen

Erotik ist die Kunst das Begehren zu steigern und zu zügeln, mit ihm zu spielen, die Begierde wach zu halten und hin zu halten und den Wahn damit so lang wie möglich auszukosten und auszuhalten.

Letztes Jahr auf Seite360:

Auch 2011 finden die alljährlichen Oscarverleihungen statt. Rinko widmet sich dazu noch einmal dem herausragenden Soundtrack von The Social Network, Florian schenkt seine Aufmerksamkeit den Verlierern des vorausgegangenen Kinojahres und wirft einen Blick auf die Goldene Himbeere 2011. Und früher war ja ohnehin alles besser und folgerichtig veröffentlichen wir einen ersten kleinen Überblick unserer umfangreichen, cineastischen 90er Jahre Retrospektive. Mit einen wenig 90er Jahre Wehmut rezensiert Rinko dann auch den aktuellen Gallagher-Bastard Beady Eye “Different Gear, Still Speeding”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>