Megaupload und so…

Habe gerade keine Lust mich zu der ganzen Geschichte zu äußern, deswegen zitiere ich einfach mal die coolste Textstelle zu dem Thema, vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen, aus dem unbedingt lesenswerten Text auf Golem Das System Megaupload:

Auf der Liste der zu beschlagnahmenden Dinge finden sich neben diversen Konten und Bargeldbeständen auch diverse Luxusautos, darunter ein Maserati Grancabrio, ein Mercedes-Benz E500 Coupé, je ein Mercedes-Benz CLK DTM mit dem Nummernschild “Good” und “Evil”, ein Mercedes-Benz S65 mit Nummernschild “CEO”, ein Rolls-Royce Phantom Drop Head Coupé mit dem Nummernschild “God”, ein Mercedes-Benz E63 AMG mit dem Nummernschild “Stoned”, ein Mercedes-Benz ML63 AMG mit dem Nummernschild “Guilty”, ein Mercedes-Benz CL65 AMG und ein Mercedes-Benz ML63 AMG mit dem Nummernschild “Mafia”.

Ein Gedanke zu „Megaupload und so…“

  1. Ja, leider darf man sich in Deutschland nur die zwei Buchstaben hinter der Städtekennung und die Ziffern aussuchen. Damit sich da was cooles ergibt, muss man ggf. schon umziehen. Ich wollt ja schon immer nach Frankfurt: F-IA 0815 *gr*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>