Rausgekramt: Als das FAZ-Feuilleton bei den Ärzten klaute…

So um die 2003 muss es gewesen sein, als die Redakteure des FAZ-Feuilletons komplett am Rad drehten und sich in Headlines und Bildunterschriften frei bei den Lyrics der Ärzte bedienten. Ob hier eine tiefe Punk-Verbundenheit zur Schau gestellt wurde, ob der zuständige Redakteur einmal zu oft auf einem Konzert der Berliner war oder ob irgendwelche subtilen Botschaften verbreitet werden sollten, ist bis heute nicht geklärt. Harald Schmidt und Manuel Andrack stießen damals jedoch auf die FAZschen Stilblüten und entlarvten deren Urheberrechtsverletzungen – wie es sich für investigative Journalisten gehört – in einer Ausgabe der Harald Schmidt Show. Der Ausschnitt zu der großen Enthüllung ist vor kurzem wieder auf YouTube aufgetaucht… und auch heute noch ziemlich amüsant.

via

Ein Gedanke zu „Rausgekramt: Als das FAZ-Feuilleton bei den Ärzten klaute…“

  1. ach, ja… ich habs damals gesehen.. und als sowohl Ärzte- als auch Schmidt-Fan ein großer Fernsehmoment für mich! Danke fürs dran erinnern! Made my day!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>