Kurt Cobain talks about literature and life

Ein langes Interview mit Kurt Cobain und ich bin mir gerade nicht sicher, jemals ein derart langes und intimes Gespräch mit dem ansonsten introvertierten Nirvana-Sänger gesehen zu haben. Dass hier kein MTV Logo oder sonstwas stört, macht das ganze noch persönlicher und authentischer und wirkt wie eine durch Zufall gefundene Amateur-Aufnahme. Cobains Blick ins Leere und diese unendliche Traurigkeit, die selbst dann noch in seinen Augen bleibt, wenn er unbeholfen lacht, verursachen bei mir immer noch Gänsehaut und machen mir mal wieder klar, wie sehr ich eine Persönlichkeit wie ihn derzeit vermisse.

via Dangerous Minds

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>