Käthchen von Heilbronn – Die Feuerprobe: Premiere in der Brotfabrik (Berlin)

Ich wollte den Platz hier dann auch noch schnell mal nutzen, um für einen Freund ein wenig die Werbetrommel zu rühren. Martin, der in meinem Kurzfilm Little Brother is watching you der Hauptdarsteller war, spielt in der Kreartell-Inszenierung Käthchen von Heilbronn – Die Feuerprobe mit. Anlässlich des Kleist-Jahrs soll das Drama um Liebe und Standesunterschiede eine ordentliche Generalüberholung erhalten: Frisch, jugendlich, modern, ohne Angst vor aber mit viel Respekt für das Original. Die Verantwortlichen haben bereits im letzten Jahr mit Faust einen Dramenklassiker herausragend neu interpretiert, wie auch beim Käthchen nach einer Vorlage der Autorin Barbara Kindermann:

Anlässlich des Kleist-Jahres 2011 ist dieser Klassiker noch heute aktuell, weil er Fragen stellt, die jeden zu jeder Zeit betreffen. Hier geht es um Schein und Sein, um die Kraft, eigene Lebensträume zu verwirklichen und darum, auf die eigene „innere Stimme“ zu hören, auch, wenn sich scheinbar die ganze Welt gegen uns stellt. Die Frage ans Stück und die Zuschauer lautet: „Was macht mich zum Kaiser, zur Kaiserin in meinem eigenen Leben – Habe ich das Selbstvertrauen mich so zu zeigen, wie ich bin?“

Es spielen: Nina Neubert, Ralf Daubner, Annette Krüger, Martin Hamann
Künstlerische Leitung: Kerstin Windt
Licht: Sophia Gross
Mitwirkung: Rebekka Köbernik, Julia Cepiuk, Sabrina Heffler


Termine: 22.10.
(Premiere) und 23.10., jeweils 19.00 Uhr,
in der Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin

Eintritt: 10,-€/ erm. 7,-€

Kartenvorbestellung: 030/ 471 4001/-02
Verkehrsanbindung:
TRAM: M2 / M12 / M13 und BUS: 158 / 156 / 225
Haltestelle: Prenzlauer Allee/Ostseestr.
S-Bahn: Prenzlauer Allee (Ringbahn) – 10 Min. Fußweg

Weitere Abendtermine gibt es dann erst wieder im Februar im Theater “Verlängertes Wohnzimmer” (Frankfurter Allee 91, 10247 Berlin).

–> Weitere Infos auf der Website des Kreartell

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>