Guido Westerwelle empfiehlt FDP-Wählern für Morgen die Wahl der Piratenpartei

Irreführende Überschriften FTW! Natürlich spricht sich Guido in diesem Einminüter von 2009 nicht für die Wahl der Piraten aus. Mit seiner stechenden demokratischen Logik sollte aber jeder FDP-Wähler (sofern er diese der Bürgerrechte wegen wählt) morgen sein Kreuz bei den Piraten machen, statt bei der 2%+x-Splitterpartei FDP. Denn die kommt ohnehin nicht ins Berliner Abgeordnetenhaus… und für solche Parteien abgegebene Stimmen sind ja für den Gulli, wa’!?

Noch was? Achso, ähmm… wir sind kein politblog, kein politblog, kein politblog, kein politblog…

via

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>