Sasha Grey – Ein Porträt von Richard Phillips

“For my film portrait of Sasha Grey, I wanted to focus on her expressive and psychological transformation into a cinematic actor, separate from the cues that have associated Sasha with her previous career as a performance artist working within the adult film world.” –Richard Phillips

Sasha Grey dürfte so langsam jedem Web-, Porn- und Filmaddict ein Begriff sein. Welche Art Addict ich davon, bin lasse ich mal außen vor, kann aber nur auf die tolle Porn-Dokumentation 9 to 5 von Jens Hoffmann verweisen, indem mir die junge Frau das erste Mal aufgefallen ist und darüber hinaus auch von der Nerdkultur entdeckt wurde, weil Sasha kein blondes Silikon-Monster von eher niedrigen IQ ist, sondern abgesehen von ihrem etwas eigenwilligen Lebensentwurf ein Faible für anspruchsvolle Filme von Godard hat und Throbbing Gristle, Squarepusher, LUSTMORD, Kraftwerk, Aphex Twin und Burzum zu ihren Lieblingskünstlern zählt.

Hollywood hat sich dem Phänomen auch schon seit einiger Zeit angenommen und neben einer Hauptrolle in dem 2008 erschienenen Soderbergh Film “The Girlfriend Experience” gab es auch immer wieder Auftritte in der Serie Entourage. Wer übrigens ab dem ersten Satz nicht weiter gelesen hat, wird wohl bedauern, dass Miss Grey ihren Rückzug aus der Porno-Industrie angekündigt hat und man sie wohl in nächster Zeit häufiger in Filmen sehen wird, in denen, wenn überhaupt, noch unglaubwürdigerer Sex gezeigt wird und immerhin ein  Drehbuch zur Verfügung steht.

Hier jedenfalls das extrem stylische und intime Porträt von Richard Phillips, der wohl Spaß an jungen Frauen mit extremen Hobbies hat und ebenfalls ein Porträt über Lindsay Lohan im Zuge der Biennale in Venedig zeigte.

Lindsay Lohan und ein nicht zu übersehender Brigitte Bardot Einfluss:


2 Kommentare zu “Sasha Grey – Ein Porträt von Richard Phillips

  1. “indem mir die junge Frau das erste Mal aufgefallen ist”

    Glaubt dir doch eh keine Sau, erst recht nicht nach dem Satz davor. :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>