Filmgeschichte – Die ersten Jahre des Films: Filme der Jahre 1900 bis 1910

In Ergänzung zu meinem Artikel “Die ersten Jahre des Films – Teil 2” habe ich hier noch ein paar nennenswerte Filmbeispiele zusammengetragen. Ich muss gestehen der Untertitel “die ersten inszenierten Geschichten” war zwar nicht falsch, aber doch sehr optimistisch, denn echte Inszenierungen blieben in dieser Zeit eine Seltenheit. Dieses Jahrzehnt haben sich die Filmemacher zumeist im Dokumentarischen verloren. Wenn ich mir das Material so anschaue, glaube ich, haben sich die meisten Produzenten ein wenig auf der Erfindung selbst ausgeruht und nur wenig experimientiert. Schnitt-Tricks wurden “in” aber selten wirklich sinnstiftend eingesetzt. Die Kamera nahm weiterhin statisch die Position des Theaterpublikums ein. Daraus resultierte Ende des Jahrzehnts eine erste Krise des Films, die Zuschauer hatten sich an die Technik gewöhnt und blieben unbeeindruckt zu Hause. Dennoch gibt es einige herausragende Filme die die Entwicklung des Mediums vorangetrieben haben. Großartigen Regisseuren wie Georges Melies und Produzenten wie Thomas Alva Edison ist es zu verdanken dass die Krise überwunden werden konnte.

Weiterlesen

Zwei neue Arcade Fire Songs: “Speaking in Tongues” und “Culture War”

Die Soundqualität ist zwar nicht die beste, mehr als bloggable ist das hier aber trotzdem. In der Zane Lowe Show haben Arcade Fire vollkommen überraschend zwei komplett neue Songs gespielt. Die beiden Stücke “Speaking in Tongues” und “Culture War” sollen auf einer Deluxe-Version der Suburbs erscheinen und werden darüber hinaus womöglich in Spike Jonzes Kurzfilm “Scenes from the Suburbs” gefeatured. Und großartig klingen sie natürlich auch beide…


via The Fox is Black

Green with Envy – Trailer

Jedes Wort über die kommende Romcom mit Jason Segel und Amy Adams wäre zu viel gesagt… einfach, weil es dem Zuschauer die herrliche Überraschung versauen würde, die dieser Trailer beherbergt. Der knackige, ironische Teaser lief zum ersten Mal im US-Kino vor Fluch der Karibik 4… und dürfte wohl der einzig wahre Grund gewesen sein, dessen Vorführung beizuwohnen. Die Überraschung scheint jedenfalls funktioniert zu haben und fester Bestandteil des Viral-Konzepts zu sein, denn auch auf youtube wird der Clue im Titel des Trailers nicht verraten… Schwafel, schwafel… Anyway, just watch it!

via Slashfilm

Weiterlesen