Everything is a Remix: Kill Bill

Schöne Ergänzung zu Kirby Fergusons “Everything is a Remix”, in der sich Robert Grigsby Wilson der Filmgeschichte entliehene Motive in Quentin Tarantinos Kill Bill anschaut. Wie in der Serie üblich beeindruckend akribisch recherchiert, aber auch mit einem Sinn für pointierte Spitzen und ironischen Humor.

An extrapolation on the “One Last Thing” from Kirby Ferguson’s web series Everything Is A Remix – Episode 2:
Edited by Robert Grigsby Wilson
Produced by Kirby Ferguson and Robert Grigsby Wilson
Dedicated to Sally Menke, Quentin Tarantino’s Editor, who passed away last year. She was a great inspiration to me.

via LikeCool

Nach dem Klick der wahrscheinlich schon bekannte zweite Teil von Kirby Fergusons Everything is a Remix, der immer noch, immer wieder sehenswert ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>