Monty Python – Almost the Truth auf Arte+7

Seit Sonntag läuft auf Arte die sechsteilige Dokumentation “Monty Python – Fast die ganze Wahrheit” (Almost the Truth – The Lawyers Cut). Und wie es sich gehört, wird das ganze auch auf Arte+7 zum britisch-absurden Verzehr feilgeboten.

London, nach dem Krieg. In der ersten Folge ihrer Making-of-Reihe erzählt die Komikertruppe Monty Python von ihrer Kindheit, der Beziehung zu ihren Eltern und ihrer Inspirationen, die vor allem aus den Radioshows Anfang der 60er Jahre bezogen. Doch auch ihrer Lust, die ehrerbietige britische Gesellschaft anzugreifen – wobei sie weder die Queen noch die Religion scheuten – verleihen sie Ausdruck. Und vor allem schildern sie in der ersten Folge, wie sie sich eigentlich kennenlernten und ihre Kreativität bündelten, zuerst beim Satiremagazin “Help!”, dann über die erste Comedyshow im Footlight’s Club bis zu ihren ersten Comedyshows “That was the week that was” und “The Frost Report”, die in der BBC zu sehen waren.

Nach dem Klick die weiteren Folgen, die  bis dato online sind:





via iheartpluto

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>