Natürlicher Eskapismus: Das Nordlicht

Manchmal muss man eben doch nur einfach die Kamera draufhalten… Und das gilt hier im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Musik, die Ole Christian Salomonsen für die Untermalung seiner atemberaubenden Zeitrafferimpressionen der Aurora borealis verwendet, ist eher so ähmmm…ja…ne…ein klein wenig zu kitschig. Also Sound runterdrehen, Vollbild einschalten und genießen. Der beste Künstler von allen ist eben doch die Natur…

via Feingut

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>