Kurzfilm der Woche: From the Drain

Heute mal so richtig retro: Der absurde Kurzfilm “From the Drain” von 1969 (Budget: 500$) gehört zu den ersten filmischen Gehversuchen David Cronenbergs. Mit beängstigend feingeistiger Musik in dunklen Schwarzweiß-Aufnahmen erzählt. Irgendwie schön, irgendwie experimentell, irgendwie bizarr, irgendwie gruselig, irgendwie spröde und alles in allem sehr speziell…

From The Drain (Kanada, 1967)

Regie: David Cronenberg

Darsteller: Mort Ritts, Stefan Nosko

Laufzeit: 14 Minuten

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>