It’s me, Mario – The dark Version

Wenn schon alle westlichen Filmemacher dabei sind, Superhelden eine realistische und dunkle Hintergrundgeschichte zu geben, warum nicht auch der Videospielikone schlechthin, Super Mario? Das muss sich jedenfalls Joe Nicolosi gedacht haben, als er diese wirklich düsteren 2 Minuten Mario-Neuinterpretation gedreht hat. Richtig gut… Und es ist alles dabei, was Mario ausmacht: Oneliner von “It’s me, Mario” bis “Sorry Mario, but the princess is in another castle!”, Kartrennen, magische Pilze (was wohl), Sterne, Goombas, Koopas und so weiter… Natürlich vollkommen over the Top dunkel interpretiert. Mario als düsterer Psychothriller. Must see!

via Netzpiloten

.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>