Super Mario Bros auf einer Violine

Ich glaube, ich kannte den schon, bin aber gerade eben bei Boingboing nochmal drüber gestolpert. Und da es eine wahre Schande ist, dass wir den noch nicht gepostet haben, wird er jetzt nachgereicht. Die ersten beiden Level von Super Mario Bros snchron auf einer Violine musikalisch begleitet. Nicht nur, dass der Herr die irrwitzig schnelle Musik (inklusive Sternaction und Höhlenrhythmus) nachspielt; darauf packt er auch noch die Soundeffekte, inklusive getöteten Goombas, Pilzvergrößerung, Schrumpfen etc… Und das alles mit diesem unscheinbaren, wunderbaren Instrument. Wahnsinn!

Musikvideo der Woche

Tjaja, das war nicht im Sinne des Erfinders, respektive Microsoft.  Die bringen für ihre hochinteressante Sensor-Technologie von Kinect unfassbare blöde Casual-Spielchen raus, in denen man z.B. süße Tigerbabys streicheln oder Seifenblasen  zum Platzen bringen darf. Wie schön, daß ein paar Nerds die eigentlich visionäre Technlogie schon für eigene Hacks nutzen und nun auch durch Musikvideos der ganzen Sache ihre nötige Relevanz geben. Jetzt aber bitte keine Musikvideos zu Farmville !

Moullinex – Catalina (2011)

Regie: Joana Nobre, Paulo Raimundo.

Album: Chocolat EP

Done with Kinect + Processing + Cinema 4D + After Effects.