Achtung: Friedrich Nietzsche enthält Spuren von Bullshit!

Zumindest laut dem BlaBlaMeter von Ilse Burisch. Dort heißt es zur “Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik”:

Bullshit Index :0.25
Ihr Text zeigt erste Hinweise auf ‘Bullshit’-Deutsch, liegt aber noch auf akzeptablen Niveau.

Ausgewählte Seite360-Texte sind übrigens hiermit offiziell bullshitfrei, auch wenn es ganz interessant wäre, die Bewertungskriterien des Bots zu kennen, der Goethe sowie seinen eigenen Aufmachungstext für komplett bullshitlos hält. Der obige Screenshot entstammt übrigens einer Analyse von Sarrazins “Deutschland schafft sich ab”, dessen Text laut Blablameter Anzeichen heißer Luft enthält und dem daher geraten wird, noch etwas an der eigenen Schreibe zu feilen. Um das zu wissen, hätte es allerdings freilich keine automatisierte Analyse gebraucht.

[gefunden bei 6vor9]

Update: Auch dieser Text enthält wenige Anzeichen von Bullshit.

Die 90er Jahre: Die besten Mafiafilme des Jahrzehnts

Exklusives Subgenre auf mehreren Ebenen: Mafiafilme bewegen sich oft zwischen großem Epos, spannendem Thriller, komplexem menschlichen Drama und machen im besten Fall in all diesen Ligen eine hervorragende Figur. In den 90ern reichte es dann tatsächlich auch für so viel Gutes, dass sie einen eigenen Artikel verdienen. Wer “Miller’s Crossing” und “Carlito’s way” vermisst, die gibt es hier. Fragt nicht nach Konsistenz…

Weiterlesen