Der erste Artikel…

…ist das hier natürlich nicht. Genau genommen befinden sich in unserem Archiv mittlerweile über 500 Artikel und es werden täglich mehr. Wir sind eine kleine Gruppe begeisterter Kulturenthusiasten, die mittlerweile seit über einem Jahr an Seite360 rumschrauben, basteln und schreiben.

Was als kleines Kulturblog auf wordpress.com angefangen hat, hat sich mittlerweile zu einer echten Passion entwickelt. So haben uns nicht zuletzt die steigenden Besucherzahlen und das positive Feedback auf viele Artikel dazu bewogen, endlich den Relaunch und damit verbunden den Umzug auf eine eigene Domain zu wagen. Das Kernteam von Seite360 besteht derzeit aus Rinko Heidrich, Marcus Dost und Florian Bayer, wobei es auch immer wieder zu Beiträgen von Gastautoren und anderen Kulturbegeisterten kommt. Unser Fokus liegt dabei vor allem darauf, die Vielfalt des kulturellen Lebens einzufangen. Schranken soll es keine geben: Vom Pop zum Punk, von der Klassik zur Avantgarde, von der Massen- zur Sub- und zur Gegenkultur. Wir wollen zeigen was uns gefällt, abseits von Kulturelitarismus, Ideologie oder Popsnobismus.

Dementsprechend wüten wir auch durch alle Jahrhunderte, rezensieren die neusten CD-Releases und Filmveröffentlichungen ebenso wie vergessene Perlen, graben Schätze aus, die mehrere Jahrzehnte alt sind, erinnern uns wehmütig an Trash aus dem beginnenden 20. Jahrhundert  und kategorisieren, katalogisieren und kanonisieren alles was uns unter die Finger kommt. Aktualität ist jedenfalls nicht das oberste Kriterium bei unserem 360° Blick durch die Kulturlandschaft.

Wenn ihr davon nicht abgeschreckt seid, laden wir euch herzlich ein, uns auf unseren Erkundungstouren zu begleiten. Euch erwarten wöchentliche Kurzfilme und Musikvideos, Links zu spannenden Kulturartikeln, Film-, Musik und Literaturrezensionen, Essays, Analysen, Kommentare und Polemiken, sowie Nachrichten rund um den aktuellen Kulturbetrieb. Viel Spaß dabei, wünscht euch das Seite360-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>