Maximum Balloon – Dave Sitek von TV On The Radio geht Pop

VÖ: 24.09.2010

Label: DGC Records / Cooperative Music

Muiskinteressierten Menschen muss man Dave Sitek eigentlich nicht mehr vorstellen, für den Rest sollte das nun spätestens mit seinem Soloprojekt Maximum Balloon ebenso der Fall sein. Der kreative Kopf hinter TV On The Radio, Produzent von  Künstlern wie Yeah Yeah Yeahs und Scarlet Johannson, präsentiert uns auf einem Soloalbum seine Melange aus Indie, Hip Hop, Afro-Beat, Wave und Prog. In Timbaland Manier hat er sich noch ein paar Freunde ins Studio eingeladen und featured hier noch nebenbei Hipster Acts wie Theophilus London, Karen O. und den Talking Heads Kopf David Byrne, bei dem Sitek sich seit Jahren unüberhörbar inspiriert und der eigentlich eine moderne Version der New Yorker 80er Wave Ikonen ist.

Der Vergleich mit Timbaland, der seine Kreativität schon vor langer Zeit an den Mainstream verkauft hat, ist eh nicht mehr nötig und anders als es der Albumtitel andeutet, ist hier mitnichten heiße Luft zu erwarten. Sitek öffnet sich noch weiter als mit seiner Indie-Hauptband dem Pop und schafft es doch das Album nicht in Pomp oder Beliebigkeit ersticken zu lassen (hören Sie dazu bitte einfach mal das letzte sehr schreckliche Jimmy Eat World oder Killers Album) . Modern, ohne Genre-Schranken und nicht wie zehnmal gehört, so muss Pop 2010 klingen. Und so tut er es auf weiten Strecken auch bei Dave Sitek. Leider wird das ganze mitunter doch zu sehr auf Trademark Sitek Sound getrimmt und dadurch zumindest für Tv On The Radio Kenner mit zunehmender Spieldauer vorhersehbarer.

Bis zum Ende dran zu bleiben lohnt sich trotzdem, denn da wartet mit “Apartment Wrestling” (feat David Byrne) einer der funkigsten und besten Songs des Jahres, der das totgedudelte Tom Jones Cover von “Burning Down The House” eigentlich schnell vergessen machen sollte. Neueinsteiger in den TV On The Radio Kosmos sind hier also bestens bedient… ansonsten wäre ein neues Album der Brooklyner dann doch vorzuziehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>