In eigener Sache: Theater Verlängertes Wohnzimmer (Berlin) tauscht Freikarten gegen Stühle

Karikatur von Fewskulchor („cc-by-sa“)An alle Berliner: Wenn ich nicht schreibe, studiere oder drehe, bin ich hin und wieder auch als Schauspieler unterwegs. Derzeit arbeite ich am Theater Verlängertes Wohnzimmer an einer Interpretation von Eugène Ionescos absurder Groteske “Die Stühle”. Für diese Produktion benötigen wir noch Plastikklappstühle jeder Form und Farbe. Als Gegenleistung bieten wir Freikarten für das Theatertück, das vermutlich im Sommer oder Herbst dieses Jahres Premiere feiern wird.

Falls ihr also nicht mehr benötigte Sitzmöglichkeiten zu Hause rumstehen habt, meldet euch einfach bei plorb@gmx.net unter dem Betreff “Stühle”. Wir werden uns dann mit euch in Verbindung setzen. Dieser Aufruf gilt bis zum 31.Mai.

Vielen Dank im Voraus,

Florian.


http://www.theater-verlaengertes-wohnzimmer.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>